Kirmeslauf des SC Falke am Samstag
Eine flotte und reizvolle Strecke

Saerbeck -

Aus der Sicht von Saerbecker Mamis und Papis, Omis und Opis, Tanten, Onkeln und der ganzen Verwandtschaft ist klar, was der Höhepunkt des 28. Kirmeslaufs des SC Falke ist: der Bambinilauf.

Donnerstag, 03.10.2019, 18:16 Uhr aktualisiert: 03.10.2019, 19:00 Uhr
Der Saerbecker Kirmeslauf präsentiert sich als lockere und familiäre Sportveranstaltung, bei der Motivationswunder auch mal hüpfen.
Der Saerbecker Kirmeslauf präsentiert sich als lockere und familiäre Sportveranstaltung, bei der Motivationswunder auch mal hüpfen. Foto: Alfred Riese

Nirgendwo sonst wird am Samstagnachmittag das Anfeuern, Mitfiebern und am Ende der Jubel beim Zieleinlauf so laut und dicht sein wie entlang der 400-Meter-Rundbahn für die Kindergarten-Kinder.

Die Bewegungs-Kita des DRK , die Burg Funkelstein, steht bereits mit etlichen Lauf-Knirpsen auf der Starterliste. Dass die Onlineanmeldung am Mittwochabend geschlossen wurde, ist kein Problem: Der SC Falke nimmt bis 30 Minuten vor dem Start Nachmeldungen entgegen und verzichtet für die Bambinis auf einen Aufschlag auf das Startgeld von einem Euro. Die jüngsten Läufer legen um 14.50 Uhr im Sparkassen-Stadion an der Lindenstraße los.

Davor und danach versorgen Helfer des SC Falke Läufer und Zuschauer mit Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen. Dass etliche Mitglieder der Laufabteilung zusammen mit weiteren Helfern die Organisation erledigen erklärt, warum nur wenige Läufer für den Saerbecker Sportclub an den Start gehen.

Als Herbstlauf hat die Falke-Veranstaltung regional einen guten Ruf und wird gerne genutzt, die eigenen Zeiten unter Wettkampfbedingungen unter Beweis zu stellen. Der Zehn-Kilometer-Hauptlauf (Start 15 Uhr, Altersklassen U18 bis 80) ist in diesem Jahr auch Wertungslauf für die Laufserie Nord-Münsterland. Die Anmeldeliste weist aus, dass viele Läufer diese Möglichkeit zum Punktesammeln nutzen. Nicht weniger beliebt ist der Fünf-Kilometer-Jedermann-Lauf ab zwölf Jahren (Start 15.10 Uhr), für den sich neben Vereins- und Gruppenläufern auch der eine oder andere Firmensportler angemeldet hat. Komplett wird das Programm mit den Schülerläufen über zwei Kilometer (Start 14.30 Uhr, U12 bis U14) und 1,2 Kilometer (Start 14 Uhr Mädchen, 14.15 Uhr Jungen, U8 bis U10).

Reizvoll ist der Kirmeslauf über fünf und zehn Kilometer auch durch die flachen, flotten Strecken über hübsche und gut ausgebaute Wirtschaftswege. Für Nachmeldungen nimmt der SC Falke einen Aufschlag von zwei Euro (außer Bambinilauf). Der Verein weist daraufhin, dass wegen der am Samstag beginnenden Kirmes die Parksituation am Stadion schwierig ist und Autofahrer weiträumig nach Stellplätzen suchen sollten – und die Parkverbotsschilder beachten.

Zum Thema

Kontakt: per E-Mail an laufgruppe@sc-falke-saerbeck.de; ' 0 25 74/9 39 85 03 (Ulrich Hoppe), www.kirmeslauf.de

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6974303?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Großbrand am FMO: Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Nachrichten-Ticker