Tag der Landwirtschaft: Saerbecker Landjugend vor Ort
Strohpuppen landen auf dem ersten Platz

Saerbeck -

Pony reiten, ein Streichelzoo, eine Strohburg und ein riesiger Sandkasten bildeten die ideale Kulisse für die kleinsten Besucher des Tags der Landwirtschaft in Riesenbeck, den der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband alle drei Jahre organisiert.

Dienstag, 08.10.2019, 18:15 Uhr aktualisiert: 09.10.2019, 16:24 Uhr
Noch bei gutem Wetter: Mit diesem Strohpuppenwerk gewann die KLJB Saerbeck den Wettbewerb.
Noch bei gutem Wetter: Mit diesem Strohpuppenwerk gewann die KLJB Saerbeck den Wettbewerb. Foto: Belinda Raffel

Die Vorstandsmitglieder Julius Kokenbrink und Johannes Teigeler vertraten die KLJB Saerbeck zunächst mit einem Banner im Eröffnungsgottesdienst.

Anschließend machten sie sich auf den Weg zum „Schweinemobil“, an dem sie mit Andreas Puckert für Fragen zur Verfügung standen. „Warum Kunststoffboden?“ oder „Warum liegen die Schweine da so ruhig?“ waren häufig gestellte Fragen, wie Johannes Teigeler berichtet. „Das war eine gute Gelegenheit, um mit den Verbrauchern ins Gespräch zu kommen und offene Fragen zu beantworten.“

Nach einer eigenen Tour über das Gelände gelangten der Jugendwart und der stellvertretende Vorsitzende zur Siegerehrung des Strohpuppenwettbewerbs. Mit einem Mann und einer Frau, die auf einem Trecker in Richtung Riesenbeck fahren, nahm die KLJB Saerbeck am Strohpuppenwettbewerb teil. Neben fünf weiteren, teilnehmenden Landjugenden aus dem Kreis erreichte die KLJB Saerbeck den ersten Platz und ein Preisgeld in Höhe von 150 Euro. Bei der Verlosung zweier Freikarten für eine Heißluftballonfahrt hatte die Saerbecker Landjugend weniger Glück.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6987905?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker