15 neue Bälle für Kita St. Marien / Spende aus KFD-Kinderflohmarkt
Weh tun kann man sich damit nicht

Saerbeck -

Sie fliegen gut, die 15 neuen roten Bälle. Besonders in Richtung des Fotografen. Zum Glück sind es Softbälle, die die Kita St. Marien angeschafft hat. Möglich wurde das durch eine 230-Euro-Spende des Kinderflohmarkt-Teams der kfd (Frauengemeinschaft St. Georg).

Mittwoch, 30.10.2019, 19:00 Uhr
Kita St. Marien.
Kita St. Marien. Foto: Alfred Riese

Am Dienstag schauten Nadine Hülsmann und Sandra Althermeler vor Ort im Turnraum nach, was aus dem Geld geworden ist.

„Die Softbälle sind sehr beliebt und die alten waren ausgefranst und abgängig“, erklärte Petra Wieling, Leiterin der Kita in Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde St. Georg. Die neuen Spiel- und Sportteile sind weich, „weh tun kann man sich damit gar nicht“. Petra Wieling bedankte sich für die Spende und versprach, im Gegenzug in der Kita St. Marien kräftig die Werbetrommel zu rühren für Kuchenspenden und das Einkaufen auf dem nächsten Kinderflohmarkt. Da zeichnet sich ein Kreislaufsystem ab. Und am Flohmarkttag helfen auch Kinder selbst mit. Leonie Althermeler (9) zum Beispiel, die mit anderen die Chiffrenummern verkaufter Teile in die richtigen Verkäufer-Töpfchen sortierte.

Bei den zwei Kinderflohmärkten pro Jahr in der Bürgerscheune geben die Verkäufer einen kleinen Teil des Umsatzes ab. Außerdem füllt das Buffet mit gespendeten Kuchen den Topf, aus dem jährlich eine ordentliche vierstellige Summe verteilt werden kann. „Unsere Flohmärkte sind eine wirklich gute Geldquelle für Projekte mit Kindern in Saerbeck“, sagte am Dienstag Mitorganisatorin Nadine Hülsmann. Die Kitas im Dorf will das Team möglichst gleich behandeln. Es können sich aber auch andere Gruppen, Vereine oder Initiativen um eine Spende bewerben. Kinder in Saerbeck sollen etwas davon haben, das ist die Regel. Bewerbungen sind möglich per E-Mail an kinderflohmarkt.saerbeck@gmail.com.

Zum Thema

Der nächste Kinderflohmarkt in der Bürgerscheune ist am Samstag, 7. März 2020. Die Ausgabe der Chiffrenummern an Verkäufer ist am 27. Februar in der köb-Bücherei St. Georg, Am Kirchplatz.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7032896?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Polizei befragt Passanten am Grenzübergang
Polizeibeamte haben am Mittwochmorgen am Grenzübergang Glane Passanten im Zusammenhang mit den Schüssen auf einen niederländischen Anwalt Passanten befragt.
Nachrichten-Ticker