Jahresfahrt des Heimatvereins nach Mecklenburg-Vorpommern
Kreidefelsen, Störtebeker und lange Strände

Saerbeck -

Die diesjährige Mehrtagesfahrt des Heimatvereins Saerbeck führte die über 50 Teilnehmer nach Mecklenburg-Vorpommern in die Hansestadt Demmin.

Donnerstag, 07.11.2019, 18:25 Uhr aktualisiert: 07.11.2019, 18:30 Uhr
Nach Mecklenburg-Vorpommern führte die Erlebnisreise des Heimatvereins.
Nach Mecklenburg-Vorpommern führte die Erlebnisreise des Heimatvereins. Foto: Heimatverein

Mit einem örtlichen Reisebegleiter wurden die Sonneninseln Rügen und Usedom erfahren. Beeindruckend auf Rügen war der Besuch des Unesco-Weltnaturerbes „Alte Buchenwälder” im Nationalpark Jasmund. Dort durfte natürlich auch ein Besuch des „Königstuhls” an den bekannten Kreidefelsen nicht fehlen.

Eine Besichtigung der großen Störtebeker Naturbühne, direkt am Strand der Ostsee gelegen, rundete diesen Tag auf der Insel Rügen ab.

Eine Erlebnisreise durch die Welt der nördlichen Meere, ohne nasse Füße zu bekommen, bot der Besuch des Ozeanums in der Hansestadt Stralsund, in dem die vielfältige und geheimnisvolle Unterwasserwelt des Nordens erkundet werden konnte. Ein geführter Rundgang durch die Stralsunder Altstadt gehörte zum Programm.

Ein Besuch der sonnenreichen Insel Usedom mit kilometerlangen, feinsandigen Stränden und den Kaiserbädern Heringsdorf und Ahlbeck, geprägt durch eine Vielzahl architektonischer und reizvoller Eindrücke, stand am folgenden Reisetag an. Im Gegensatz dazu stimmte die Reisenden der Aufenthalt auf dem Gebiet der ehemaligen Versuchsanstalt für Militärwaffen aus dem Zweiten Weltkrieg in Peenemünde sehr nachdenklich, wo unter anderem damals die Rakete entwickelt wurde, die Tod und Verwüstung bis nach England trug.

Auf der Heimreise wurde die Landeshauptstadt Schwerin mit dem bekannten Schloss sowie die Altstadt unter fachlicher Führung erkundet, berichtet der Heimatverein von der Reise.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7048713?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Legenden, Freaks und coole Socken
Kinder der Kita St. Peter und Paul in Nienborg singen im Karaoke-Studio „Däpp Däpp Däpp, Johnny Däpp Däpp“ . . .
Nachrichten-Ticker