Messdiener-Leiterfahrt nach Havixbeck
„Wir können uns selber loben“

Saerbeck -

Nach der letzten Leiterfahrt in Greven blieb auch die diesjährige Tour der Messdiener-Leiterrunde regional. Im Havixbecker Pfarrheim verbrachten 20 Mitglieder gemeinsam das Wochenende.

Donnerstag, 14.11.2019, 18:10 Uhr aktualisiert: 14.11.2019, 18:20 Uhr
Im Pfarrheim in Havixbeck verbrachte die Messdiener-Leiterrunde ihre Leiterfahrt 2019.
Im Pfarrheim in Havixbeck verbrachte die Messdiener-Leiterrunde ihre Leiterfahrt 2019. Foto: Belinda Raffel

Mit an Bord war Philipp Langenkämper , Pastoralassistent, der das Tagesprogramm des Samstags vorbereitete. Zunächst setzten sich die Leiter mit dem „Institutionellen Schutzkonzept“ (kurz: ISK) auseinander. Dazu wurden sieben Thesen, die in einem Arbeitskreis erarbeitet wurden, bewertet und verbessert. Themen waren unter anderem der Umgang mit den sozialen Medien, die Sprache mit den Kindern oder der Körperkontakt. Damit wurde das Thema Prävention wieder in den Fokus gelegt, da es auch in Zukunft immer wieder wichtig sein wird, so Philipp Langenkämper.

Anschließend gab es ein Zeitfenster, um das Jahr 2019 der Leiterrunde zu re-flektieren. Beim Rückblick auf die Sternsinger-Aktion im Januar, der Osterhasen-Aktion im April, der Fahrt zum Movie Park in Mai, das Lager im August und dem Sommerfest im September wurden sowohl positive als auch negative Entwicklungen festgestellt. Daraufhin wurden Systeme zu verstärkter Wertschätzung, wachsendem Pflichtbewusstsein und besserem Gruppengefühl entwickelt. „Wir können uns auf jeden Fall selber loben, dass wir so produktiv waren im ganzen Jahr und auch an diesem Wochenende. 2020 wird sicherlich ein erfolgreiches Jahr“, zieht Kai Bangewitz, Leitung der Messdiener-Leiterrunde, als Fazit.

Die Planungen für die Leiterfahrt im nächsten Jahr laufen schon auf Hochtouren: Es geht zusammen mit Pastoralreferent Werner Heckmann nach Rom.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7065479?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Bürgerinitiative kritisiert „Hitze-Inseln“ im Schutzgebiet
Rasthof Münsterland-West: Bürgerinitiative kritisiert „Hitze-Inseln“ im Schutzgebiet
Nachrichten-Ticker