MKG und das Bonhoeffer-College in Enschede
Grenzüberschreitender Kooperationsvertrag

Saerbeck -

Die neue Kooperation mit dem Bonhoeffer-College in Enschede, Standort Geessinkweg, will die Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) am Donnerstag, 5. Dezember, besiegeln.

Montag, 02.12.2019, 18:30 Uhr
Niederländisch-Lehrer und Schulleitungsmitglieder der MKG mit Kollegen vom Bonhoeffer-College in Enschede.
Niederländisch-Lehrer und Schulleitungsmitglieder der MKG mit Kollegen vom Bonhoeffer-College in Enschede. Foto: MKG

Schüler des Niederländisch-Kurses im achten Jahrgang, Niederländisch-Lehrer und Mitglieder der Schulleitung fahren zur Unterzeichnung der Kooperationsurkunde nach Enschede und verbringen dort den ganzen Schultag. Das kündigte jetzt Schulleiter Maarten Willenbrink an.

Bisher haben sich Schülerinnen und Schüler beider Seiten digital ausgetauscht, und es gab Kontakte zwischen Lehrerinnen und Lehrern, unter anderem bei einer gemeinsamen Fortbildung. Bei einem offizielleren Treffen im September bekundeten laut Willenbrink beide Seiten die Absicht, dass man eine lebendige Partnerschaft mit zunehmendem Austausch aufbauen wolle, und dass Schulleitung, Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler gleichermaßen einander kennen sollen. Dazu steht eine Reihe von konkreten Vorhaben im Kooperationsvertrag.

„Die MKG unterstreicht durch die Partnerschaft die Bedeutung der Sprachen für die Laufbahn der Schülerinnen und Schüler und setzt einen Akzent auf den Euregio-Gedanken, den Gedanken der Begegnung zwischen Menschen und Kulturen über Grenzen hinweg“, erklärte Maarten Willenbrink jetzt. Neben den Aktivitäten im Bereich Französisch und der Gemeindepartnerschaft mit Ferrieres sei „mit diesem Vertrag ein weiterer attraktiver Baustein geschaffen worden, um Sprache anzuwenden und länderübergreifende Freundschaften aufzubauen – und das in nächster Nähe und allein dadurch in Qualität und Quantität gut erfüllbar“. Zugleich bewirbt sich die MKG um das Euregio-Profil-Label.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7105966?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Neue Flugschule für Berufs-Piloten am FMO
Arend van der Meer (rechts) ist Geschäftsführer der AIS. Seit 20 Jahren betreibt das Unternehmen eine Flugschule an ihrem Stammtisch in Lelystad in Holland. Nun geht es über die nationalen Grenzen hinaus: An den Flughafen Münster-Osnabrück.
Nachrichten-Ticker