Kolping-Festausschuss fehlt der Elferrat
Karnevals-Retter gesucht

Saerbeck -

Das gab es im Saerbecker Karneval noch nie. Der Festausschuss der Kolpingsfamilie steht vor dem Problem, dass sieben Wochen vor dem Rathaus-Sturm der Elferrat fehlt. Deshalb geht die Frage alle im Dorf: Wer mag sich ins Zeug legen und den Karneval komplett machen?

Samstag, 14.12.2019, 06:00 Uhr
Die „Falke Street Boys“ und ihre Fan-Frauen waren der Elferrat der vergangenen Session. Für das kommende närrische Programm des Kolping-Karnevals steht noch ein dickes Fragenzeichen beim Thema Elferrat.
Die „Falke Street Boys“ und ihre Fan-Frauen waren der Elferrat der vergangenen Session. Für das kommende närrische Programm des Kolping-Karnevals steht noch ein dickes Fragenzeichen beim Thema Elferrat. Foto: Alfred Riese

Der Kolping-Karneval hat ein Problem. Oder eigentlich elf Probleme. Bis zum Sturm aufs Rathaus ist es nicht mehr lang – aber es fehlt der Elferrat. Julia Gilhaus-Schütz , Tobias Liesenkötter und der Festausschuss der Kolpingsfamilie haben in den vergangenen Monaten viele Menschen gefragt, mit Engelszungen die Werbetrommel gerührt. Und es gab auch bis kurzem einen heißen Kandidaten – der dann aber doch kalte Füße bekommen hat. Deshalb startet der Festausschuss jetzt einen öffentlichen Aufruf.

Den Leitgedanken des Karnevals in Saerbeck, organisiert von der Kolpingsfamilie, erklärt Tobias Liesenkötter ganz schlicht so: „Wir feiern zusammen mit allen.“ Deshalb gebe es jedes Jahr einen anderen Elferrat. Ums drum herum kümmert sich der Festausschuss, das ganze Dorf ist zum Mitmachen eingeladen – „das ist uns wichtig“, sagt Tobias Liesenkötter. Was bisher gut lief, hakt nun an entscheidender Stelle.

Närrisch zuversichtlich zeigt sich Julia Gilhaus-Schütz: „Wir vertrauen auf die Kräfte im Dorf. Saerbeck schafft das, da sind wir sicher.“ Der Karneval finde auf jeden Fall statt. Aber „ob er einfach nur schön oder mit Elferrat noch schöner wird, hängt jetzt von euch Saerbeckern ab“, ruft sie auf. Ein bisschen Zeitdruck sei mittlerweile schon da, räumt sie ein, und der Festausschuss mit seinem Latein erstmal am Ende.

Das wäre wie ,Saer‘ ohne ,beck‘.

Julia Gilhaus-Schütz

Der Rahmen ist flexibel, beschreibt das Karnevals-Moderatorenduo das Umfeld für einen Elferrat. Es können auch weniger Menschen sein als elf. Auch wenn sich einzelne, Paare oder kleine Gruppen melden, wäre das schön. Dann würden sie eben versuchen, ein Mixed-Team zu bilden. Prinz, Prinzessin, Dreigestirn oder gar keiner mit dem Zepter in der Hand: Gab´s alles schon, geht alles. Kegelclub, Nachbarschaft, Vereine, lose Gruppen, Freundeskreise oder Kollegen aus einem Betrieb: Alle sind eingeladen, Elferrat zu werden.

Als Voraussetzungen nennt Tobias Liesenkötter Spaß am Karneval und etwas Zeit für die Gestaltung des Umzugswagens, das Entwerfen der Statuten und die Auswahl der Kostüme. Und er sagt jegliche Hilfe und Unterstützung des Festausschusses zu. Das Programm für einen Elferrat schildert Tobias Liesenkötter übersichtlich: Proklamation und Rathaus-Sturm am Donnerstag, 6. Februar 2020, Karnevalssitzung am Samstag, 8. Februar, Umzug am Samstag, 22. Februar. „Mehr geht natürlich immer“, sagt er, „und eine bessere Gelegenheit, spontan Elferrat zu werden, gab es noch nie“.

Hilfe bei der Suche nach Nachfolgern kommt vom Prinzen der Vorsession, Thomas Teigeler mit den „Falke Street Boys“ als Elferrat. Als Zeuge und aus erster Hand erklärt er: „Es war eine super geile Zeit!“

Beim Appell an die Narren im Dorf sind sich Julia Gilhaus-Schütz und Tobias Liesenkötter einig: „Es steht auf Zepters Schneide. Wenn sich niemand findet als Elferrat, als Prinzessin, Prinz oder Dreigestirn, dann wäre der Karneval wie Saer ohne beck, wie Schule ohne Lehrer, wie Adventsmarkt im Regen.“ Eines wäre ein spontaner Elferrat auf jeden Fall: der Retter in der Not und damit fast schon Helden.

Zum Thema

Kontakt: Tobias Liesenkötter, '  0 25 74/ 81 47 (Bäckerei), E-Mail: karneval.saerbeck@gmail.com,oder einfach in der Bäckerei melden.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7130408?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Nachrichten-Ticker