Kita-Elternschaften spenden Lebensmittel
Bollerwagen-Sternfahrt zur Tafel

Saerbeck -

Es ist schon ein bemerkenswerter Anblick, wenn aus allen Richtungen Kinder aus den sechs Kitas mit Bollerwagen an der Ausgabestelle der Caritas-Tafel eintreffen. Geladen haben sie haltbare Lebensmittel, gespendet von Eltern.

Mittwoch, 18.12.2019, 17:06 Uhr aktualisiert: 18.12.2019, 17:20 Uhr
Ganz schön voll war es in der Tafel, dem Ziel der Bollerwagen-Sternfahrt der Kitas mit Lebensmittelspenden der Elternschaft.
Ganz schön voll war es in der Tafel, dem Ziel der Bollerwagen-Sternfahrt der Kitas mit Lebensmittelspenden der Elternschaft. Foto: Alfred Riese

Ein paar Süßigkeiten sind kurz vor Weihnachten natürlich auch dabei. Seit etlichen Jahren füllen die Kitas so den Vorratsraum der Tafel mit Dingen, die die Supermärkte kaum zur Verfügung stellen.

Organisiert wird die Aktion der Elternbeiräte und Kitas in diesem Jahr zum ersten Mal von Simone Mersmann aus dem Elternbeirat der Kita Emilia. Sie berichtete von einer großen Spendenbereitschaft: „Bei uns in der Kita war der Wagen ganz schnell voll. Viele waren bereit, etwas zu geben.“

Herbert Breidenbach, Leiter der Ausgabestelle, erklärte den Kindern, Erzieherinnen und Eltern, dass die Lebensmittelspenden rund 150 Menschen zugute kommen. Er dankte im Namen der 22 Ehrenamtlichen der Tafel in Saerbeck dafür, „dass ihr euch auf den Weg gemacht habt“. Und bat, dass allen Eltern auszurichten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7140868?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Nachrichten-Ticker