„Sportschau“ am 20. März
Saerbeck ehrt seine Sportler

Saerbeck -

Wer bei der „Saerbecker Sportschau“ als besonders erfolgreich geehrt wird, steht ziemlich eindeutig in den Richtlinien der Gemeinde. Daraus ergab sich dieses Mal: Beim Beschluss über die Auszeichnungsliste ist der Bürgermeister sportlich befangen.

Dienstag, 11.02.2020, 18:30 Uhr
Dieser Sport hat auch seine Fans: Wilfried Roos geriet beim Simultanschach unter dem Motto „Schlag den Bürgermeister“ höchstens wegen der Sonne ins Schwitzen.
Dieser Sport hat auch seine Fans: Wilfried Roos geriet beim Simultanschach unter dem Motto „Schlag den Bürgermeister“ höchstens wegen der Sonne ins Schwitzen. Foto: Alfred Riese

Die „Saerbecker Sportschau“ mit der offiziellen Sportlerehrung der Gemeinde und unterhaltsamen Rahmenprogramm findet am Freitag, 20. März, in Hövels Festhalle statt.

Über die Listen der auszuzeichnenden Saerbecker Einzelsportler und Mannschaften haben jetzt der Haupt- und Finanzausschuss und der Rat beschlossen. Kurioses Detail: Bürgermeister Wilfried Roos erklärte sich bei den Abstimmungen in den politischen Gremien als Leiter und aktiver Spieler der Schachabteilung des SC Falke für befangen. Deren erste Mannschaft wird für den Meistertitel in der Verbandsklasse ausgezeichnet. Die zweite Mannschaft, in der Roos selbst mitspielt, wird als Meister in der Bezirksklasse geehrt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7253926?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Belohnung nach Explosion in Lienen ausgesetzt
5000 Euro für Hinweise : Belohnung nach Explosion in Lienen ausgesetzt
Nachrichten-Ticker