Regionalentscheid „Schüler experimentieren“
Erster Platz in Chemie für MKG

Saerbeck -

Mit einer Arbeit zu Silage-Sickersäften und ihrer Filterung haben Saerbecker Gesamtschüler im Wettbewerb „Schüler experimentieren das Ticket zum Landesentscheid gelöst.

Montag, 09.03.2020, 16:34 Uhr aktualisiert: 10.03.2020, 17:08 Uhr
So lächeln Gewinner: Marvin Horstmann und Felix Bennemann (1. und 2. von links) sind Dritte im IHK-Regionalwettbewerb „Schüler experimentieren“, Florian Nitzbon (4.v.l.) und Laurenz Hilbert (5.v.l.) sind Sieger im Bereich Chemie. Es lächeln Christa Werning und Maarten Willenbrink.
So lächeln Gewinner: Marvin Horstmann und Felix Bennemann (1. und 2. von links) sind Dritte im IHK-Regionalwettbewerb „Schüler experimentieren“, Florian Nitzbon (4.v.l.) und Laurenz Hilbert (5.v.l.) sind Sieger im Bereich Chemie. Es lächeln Christa Werning und Maarten Willenbrink. Foto: Alfred Riese

Die Chemie stimmt an der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG), könnte man sagen. Denn in eben dieser naturwissenschaftlichen Kategorie sind Laurenz Hilbert (13 Jahre) und Florian Nitzbon (14) Sieger im IHK-Regionalwettbewerb „Schüler experimentieren“ geworden. Die Zwei aus der Mint-Klasse 8a arbeiten Monate lang, betreut von Chemielehrerin Christa Werning , mit Silage-Sickersäften. In diesem landwirtschaftlichen Bereich untersuchten sie verschiedene Adsorpionsmittel zur Reinigung der Sickersäfte. Zum Beispiel Nitratkonzentrationen photometrisch zu bestimmen „gehört nicht gerade zum Stoff der achten Klasse, eher in die Oberstufe“, würdigte Christa Werning das fachliche Niveau. Das Ergebnis der Beiden: „Eine Kombination aus Aktivkohle, Zeolit und Eisenchlorid filtert in gleicher Qualität wie eine Kläranlage.“ Das Siegerteam nimmt im Mai am Landesfinale teil. „Das Niveau der Arbeiten geht weit über das Normale hinaus“, stellte Maarten Willenbrink, kommissarischer Leiter der MKG, fest. Das gelte auch für Felix Bennemann und Marvin Horstmann. Die beiden 13-Jährigen, ebenfalls aus der 8a, hatten sich mit biologisch abbaubaren Kunststofffolien beschäftigt und errangen den dritten Platz in der Kategorie Biologie.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7319117?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Nachrichten-Ticker