Boulefreunde eröffnen Freiluftsaison
Schweinchen ins Visier genommen

Saerbeck -

Bürgermeister-Kandidat Dr. Tobias Lehberg hat die Trick und Kniffe des Boule-Sports kennen gelernt. Er besuchte die Saerbecker Boulefreunde, dabei ging es aber nicht nur um die runde Metallkugel.

Mittwoch, 01.07.2020, 17:30 Uhr aktualisiert: 06.07.2020, 16:53 Uhr
Boulefreund Berthold Heim (rechts) erklärt Bürgermeisterkandidat Tobias Lehberg die Regeln des französischen Freizeitsports.
Boulefreund Berthold Heim (rechts) erklärt Bürgermeisterkandidat Tobias Lehberg die Regeln des französischen Freizeitsports. Foto: Boulefreunde

Eigentlich kommt im Alphabet das „B“ von Boule vor dem „C“ von Corona. Die Saerbecker Boulefreunde mussten allerdings ziemlich lange warten, bis die Infektionsschutzmaßnahmen gegen das Virus soweit gelockert waren, dass sie wieder gemeinschaftlich zu ihren Kugeln greifen konnten.

Die Indoor-Saison in der Bürgerscheune hatte der Corona-Lockdown abrupt beendet. Mittlerweile können die Boulefreunde wieder gemeinsam an der frischen Luft freizeitaktiv und sportlich sein. Sie eröffneten jetzt die Freiluft-Saison auf dem Bouleplatz in der Bachaue.

Das aus Frankreich stammende Mannschafts-Zielwerfen auf ein Holz-Schweinchen eignet sich für jedes Alter, auch das höhere, erklärt Berthold Heim von den Boulefreunden. Er schätzt die Bewegung und die gute Stimmung auf dem Platz. Wenn jemand zum Reinschnuppern vorbeikommen möchte, können Kugeln gestellt werden, so Berthold Heim. Man freue sich besonders über Verstärkung für die Damen in der Gruppe. Vorkenntnisse oder eigene Kugeln sind nicht erforderlich, magnetische Stäbe können beim Aufheben der Metallkugeln helfen.

Zum Freiluftauftakt ließ Bürgermeister-Kandidat Dr. Tobias Lehberg (parteilos) sich in die Regeln und Kniffe des Boulesports in Saerbeck einführen. Er ist mit Frankreich aus Studienzeiten verbunden. Beim französischen Nationalsport Boule zeigte sich Tobias Lehberg talentiert. Er nutzte die Zeit nebenbei dazu, mit den Boulefreunden über Saerbeck und seine Ansichten zum Dorf ins Gespräch zu kommen.

Die Boulefreunde treffen sich bei gutem Wetter montags und donnerstags von 15 bis etwa 17 Uhr in der Bachaue hinter dem Mehrgenerationenhaus (MGH),  02574/1682 (Berthold Heim).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7476173?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Nachrichten-Ticker