Die Bürgergenossenschaft „Energie für Saerbeck“ sucht nach neuen Investitionsmöglichkeiten
Noch kein Bedarf an frischem Kapital

Saerbeck -

„Um das Überleben der Genossenschaft zu sichern, benötigen wir deshalb langfristige Perspektiven.“ sagt Ewald Baar. Von Katja Niemeyer
Montag, 30.11.2020, 11:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 30.11.2020, 11:00 Uhr
Die 24 000 Module der Photovoltaikanlage im Bioenergiepark erzeugen jährlich rund fünf Millionen Kilowattstunden Strom.
Die 24 000 Module der Photovoltaikanlage im Bioenergiepark erzeugen jährlich rund fünf Millionen Kilowattstunden Strom. Foto: Gisbert Schmitz
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7701087?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7701087?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Nachrichten-Ticker