Ursula Kruse aus Saerbeck hat ihr Buch „Schockdiagnose Krebs. Was kann ich tun?“ veröffentlicht
Immer auch das Immunsystem stärken

Saerbeck -

„Krebskranke Menschen haben oft mehr Angst vor den üblichen Radikalverfahren als vor der eigentlichen Krebserkrankung“, sagt Ursula Kruse. Von Peter Sauer
Mittwoch, 02.12.2020, 10:15 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 02.12.2020, 10:15 Uhr
Ursula Kruse (77) erklärt in ihrem Buch „Schock-Diagnose Krebs - Was kann ich tun?“, wie
Ursula Kruse (77) erklärt in ihrem Buch „Schock-Diagnose Krebs - Was kann ich tun?“, wie
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7704436?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7704436?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Nachrichten-Ticker