Spendenaktion für Sanierung des Pfadi-Heims nach Wasserschaden
Pfadfinder: Geld für Material fehlt

Saerbeck -

Ein Wasserschaden hat das Pfadfinder-Heim im Schulkamp unbenutzbar gemacht. Die Ehrenamtler müssen sanieren: mit Arbeit in Eigenleistung und (hoffentlich) den Kosten für das Material aus einer Spendenaktion auf dem Sparkassen-Portal „Einfach gut machen“.

Sonntag, 17.01.2021, 17:30 Uhr
Nach einem Wasserschaden ist das Innere des Pfadfinderheims nur noch ein Entsorgungsfall, Dämmung und Innenwände des Baus müssen erneuert werden.
Nach einem Wasserschaden ist das Innere des Pfadfinderheims nur noch ein Entsorgungsfall, Dämmung und Innenwände des Baus müssen erneuert werden. Foto: Pfadfinder

 

Handwerker gibt es bei den Saerbecker Pfadfinder, und sie wollen auch gerne ihre Zeit investieren. „Aber uns fehlt das Geld für das Material“, stellt Ulla Böhner vom Trägerverein fest. Denn Corona hat die Aktionen unmöglich gemacht, mit denen die Pfadfinder sonst Einnahmen haben: den Reibekuchenstand auf dem Adventsmarkt und die Tannenbaum-Sammelaktion. Deshalb der Online-Spendenaufruf.

Ihr Heim zwischen Bäumen ist für die Pfadfinder ihr Zuhause. Ab 1998 haben sie daran gebaut, zusammen mit Unterstützern und Eltern von Gruppenkindern. Im Herbst verursachte nun ein Riss in den Leitungen des Hauswasserwerks den großen Wasserschaden. Weil infolge der Corona-Pandemie schon länger keine Gruppenstunden stattfinden, fiel das Problem nicht sofort auf.

Einen Gutteil der Einrichtung mussten die Pfadfinder entsorgen – wegen der Kontaktbeschränkungen im Zweier-Teams. Jetzt geht es unter anderem darum, den Bau zu trocknen, die Dämmwolle auszutauschen und die Innenwände zu erneuern. „Wir werden viel Zeit aufbringen und Geld in die Hand nehmen, um alles wieder zu einem tollen Pfadiheim zu gestalten“, kündigt der Jugendverband an – und hofft auf Starthilfe dafür durch Spenden.

Der Pfadfinderstamm DPSG St. Georg Saerbeck e.V. wurde 1972 gegründet und ist mit vielen Aktionen auch außerhalb des Stammeslebens ein fester Bestandteil des Dorflebens. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren. „Viele Generationen haben bereits aktiv bei den Pfadfindern mitgewirkt. ,Jeden Tag eine gute Tat´ ist unser Motto, jetzt brauchen wir Ihre und eure Hilfe“ heißt es in dem Spendenaufruf.

Zum Spendenportal der Sparkasse „Einfach gut machen“ und dem Projekt geht es am einfachsten über die Homepage der Saerbecker Pfadfinder.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7771004?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Nachrichten-Ticker