Freundeskreis St. Georg gegründet
Hürden überspringen

Saerbeck -

Der Freundeskreis möchte den Reitverein St. Georg mit Rat und Tat unterstützen und rund 30 St.-Georg-Freunde haben sich bereits gemeldet. Von Katja Niemeyer
Mittwoch, 10.03.2021, 11:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 10.03.2021, 11:00 Uhr
Freundeskreis-Gründer Dr. Rudolf Richard, Willi Ottmann und Winfried Sohlmann (von links).
Freundeskreis-Gründer Dr. Rudolf Richard, Willi Ottmann und Winfried Sohlmann (von links). Foto: Katja Niemeyer
Sie wollen sich ausdrücklich nicht einmischen, sondern vielmehr im Hintergrund wirken. Das betonen Winfried Sohlmann, Willi Ottmann und Dr. Rudolf Richard unisono. Die drei Pensionäre haben kürzlich einen Freundeskreis gegründet. Benannt haben sie den lockeren Zusammenschluss nach dem Reitverein St. Georg. Jenen Verein, der derzeit wegen eines geplanten Standortwechsels herausfordernde Zeiten erlebt und den sie mit Rat und Tat unterstützen wollen. Ein Anliegen, mit dem sie offenbar den Nerv von vielen getroffen haben. Rund 30 St.-Georg-Freunde haben sich bereits gemeldet. „Wir sind beeindruckt von der Unterstützung. Das ehrt und motiviert uns“, erklärt Willi Ottmann, Landwirt und früherer Vorsitzender des Reitvereins.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7859698?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7859698?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Nachrichten-Ticker