Mi., 20.03.2019

Spinne in der Bananenkiste Krabbeltier aus der Karibik auf Borghorster Wochenmarkt

Handtellergroß ist die Krabbenspinne, die Valerie Dieckmann in einem Einmachglas aufbewahrte. Inzwischen wartet der weit gereiste Gast im Artenschutzzentrum in Metelen auf ein neues Zuhause.

Borghorst - Es klingt beinahe wie eine der berühmten modernen Mythen. Eine Spinne ist als Blinder Passagier in einer Bananenkiste aus Karibik auf den Borghorster Wochenmarkt gelangt. Nur, dass es in diesem Fall gar keine Erfindung ist.  Von Axel Roll

Mi., 20.03.2019

Bauwerk an der Buchenberghalle gab Rätsel auf Zaun hält Mülltouristen fern

Mittlerweile ist klar, was von dem Zaun eingesperrt werden soll. Die seitliche Lücke soll auch noch geschlossen werden.

Borghorst - Tagelang wurde in den Sozialen Netzwerken gerätselt, was der ominöse Zaun im Eingangsbereich der Buchenberghalle bedeuten könnte. Schutz der Schüler vor aus dem Buchenberg einfallenden Wolfsrudeln? Von Bernd Schäfer


Mi., 20.03.2019

Aktion „Steinfurt macht sauber“ findet am Samstag von 10 bis 13 Uhr statt 600 Kinder befreien ihre Stadt vom Müll

Wie im vergangenen Jahr beteiligen sich auch in dieser Woche wieder viele Schüler an der „Steinfurt macht sauber“-Aktion.

Steinfurt - 693 Mann, Frau und Kind stark ist das „Steinfurt macht sauber“- Team, das angeführt von Kurt Enting am kommenden Wochenende Wiesen, Wege, Wälder und Wassergräben von Müll und Unrat befreit. Von Bernd Schäfer


Mi., 20.03.2019

Gewerbegemeinschaft Sonnenschein Strahlkraft für ganz Steinfurt

Marion Niebel (oben) trug den aktuellen Sachstand in Sachen Wirtschaftsforum vor.

BurgSteinfurt - Die Gewerbegemeinschaft Sonnenschein hat auf ihrer Generalversammlung am Dienstag die Weichen für das Steinfurter Wirtschaftsforum als gebündeltes Instrument von Citymarketing und Wirtschaftsförderung für die Kreisstadt gestellt. Die Zeit dafür sei reif, sagte Marion Niebel von SMarT angesichts schwindender Bedeutung einzelner, ortsteilbezogener (Einzel-)Handelsverbände. Von Ralph Schippers


Di., 19.03.2019

Jugendbudget Steinfurt „Freie Förderung hat Potenzial“

Erfolgreich umgesetztes Projekt von Jugendlichen für Jugendliche aus dem ersten Durchgang des Jugendbudget-Programms: Halloween-Party für Teenies.

Steinfurt - Mit der Aufforderung an die Steinfurter Jugend, erneut Projektvorschläge einzureichen, ist am Jahresanfang die zweite Runde des „Jugendbudget“-Programms gestartet. Eingegangen sind bei Ute Kriens und Jan Steinmüller vom Team Jugendarbeit aus dem Rathaus bis zum Ende der Einreichungsfrist Mitte Februar zwei Vorschläge. Von Ralph Schippers


Mi., 20.03.2019

Borghorster Bauhaus-Schüler wird im Jubiläumsjahr von Schülern neu entdeckt Filmdoku über Heinrich Neuy

Klaus Uhlenbrock, Alex Jacob und Anne Winzen arbeiten momentan an einer Filmdokumentation über Heinrich Neuy. Darin kommen auch Menschen zu Wort, die den 2003 verstorbenen Künstler und Handwerker kannten – wie Schreinermeister Alfred Flügemann.

Borghorst - Ein eigenes Museum hat er schon. Was Heinrich Neuy noch fehlt, ist ein eigener Dokumentarfilm. Diese Lücke schließen jetzt drei Oberstufenschüler des Gymnasium Borghorst gemeinsam mit Klaus Uhlenbrock. Von Bernd Schäfer


Di., 19.03.2019

Anträge der Politik Steinfurt soll digital aufrüsten

Die Digitalisierung spielt auch in Steinfurt eine immer größere Rolle. CDU, SPD und FDP haben jetzt entsprechende Anträge gestellt.

Steinfurt - Da sind sich CDU, SPD und FDP einig: Das Rathaus muss digitaler werden. Alle drei Fraktionen haben entsprechende Anträge gestellt. Sie sollen bei der nächsten Sitzung des Hauptausschusses am Donnerstag beraten werden. Von Axel Roll


Di., 19.03.2019

„Dein Song“ Eine Extra-Portion Selbstbewusstsein für Merle

Merle Böwering steht im Finale der Kika-Sendung „Dein Song“. Sie sagt über die Erfahrungen, die sie dort bislang schon gemacht hat: „Ich bin stärker geworden.“

Steinfurt - Sie hat sich für einen Komponisten-Wettbewerb beworben und schon jetzt viel mehr gewonnen als nur einen Platz im Finale. Für Merle Böwering aus Steinfurt war die Teilnahme an „Dein Song“ schon jetzt ein großer Erfolg. Von Stefan Werding


Mo., 18.03.2019

Politik diskutiert Wieberbelebung der Wochenmärkte „Wir versuchen durchzuhalten“

Der Traum des Karikaturisten ging für die Märkte unter der Woche nicht in Erfüllung. Es fehlt an Kundschaft.

Steinfurt - Was war das für ein Hype. Genau vor einem Jahr war der Borghorster Mittwochsmarkt wieder in aller Munde. Verlegt auf den Nachmittag, ausgestattet mit dem Rundum-sorglos-Paket an frischen Lebensmitteln, plus Kaffeebude und Imbissstand sowie als Sahnehäubchen obendrauf verlängerte Öffnungszeiten der Innenstadtläden bis 19 Uhr. Kein halbes Jahr hat es gedauert, da folgte dem Höhenflug der tiefe Absturz. Von Axel Roll


So., 17.03.2019

Rolinck-Geschichtstag Reise durch die Welt des Gerstensaftes

Ein Teil der Referenten des Nachmittags, stehend v. l. Rainer Menebröcker, Udo Röllenblech und Aloys Keller, sitzend v. l. Thomas Bressem und Dr. Peter Krevert. Die detaillierten Ausführungen zur Steinfurter Biergeschichte und Kneipenkultur stießen auf ein interessiertes Publikum (kl. Bild).

Burgsteinfurt - Aufschlussreiche Details über den Gerstensaft erfuhr das Publikum am Samstag beim „Rolinck-Geschichtstag“. Es war ein „Nachschlag“ zum vierten „Steinfurter Geschichtstag“ aus 2018 unter der Federführung der Volkshochschule. Initiator Dr. Peter Krevert hatte kompetente Referenten ins Gästecentrum der Brauerei eingeladen. Von Rainer Nix


Fr., 15.03.2019

Schulwegsicherung Leerer Straße „Ein mulmiges Gefühl bleibt immer“

Eher untypische Situation: Autofahrer halten an, um den Grundschülern die Querung zu ermöglichen.

Burgsteinfurt - Andreas Comes macht sich Sorgen. Sorgen um die Verkehrssicherheit seines Sohnes, der Erstklässler der Willibrordschule ist. Der Vater wähnt sich nicht alleine: Auch andere Eltern von Schülern der Grundschule beschleicht ein ungutes Gefühl, wenn sie an den Schulweg ihrer Sprösslinge denken. Speziell geht es um die Leerer Straße, die viele der Schüler im morgendlichen Berufsverkehr überqueren müssen. Von Ralph Schippers


Fr., 15.03.2019

Sexuelle Gewalt Zwei Frauen rufen Opfer auf, ihr Schweigen zu brechen

Petra Meyer und Renate Foppe wollen das Thema sexuelle Gewalt und ihre Spätfolgen aus der Tabuzone holen. Auch um andere gar nicht erst zu Opfern werden zu lassen.

Borghorst - Wer Opfer sexueller Gewalt wird, redet normalerweise nicht darüber. Leidet aber oft sein Leben lang darunter. Und gerät in einen Teufelskreis. Von Bernd Schäfer


Fr., 15.03.2019

Kriminalität Polizei nimmt mutmaßlichen Drogendealer fest

Kriminalität: Polizei nimmt mutmaßlichen Drogendealer fest

Steinfurt - Ein 29-Jähriger, der Drogen verkauft haben soll, sitzt in Untersuchungshaft. In seiner Wohnung in Burgsteinfurt fand die Polizei belastendes Material. 


Di., 19.03.2019

Band-Vorspiel in der Musikfabrik Newcomer und Profis

Premiere: Die Band „1A“ stand am Donnerstag zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne – und meisterte den Auftritt fehlerlos.

Borghorst - Am Donnerstagabend wurde es rockig in der Musikfabrik. Eigentlich keine unübliche Kulisse, da ja sonst auch viele Bands dort proben, doch dieses Mal war es ein Vorspiel dreier Musikgruppen, die im Keller ihren Proberaum haben. In gut zwei Stunden Programm unterhielten die drei Gruppen circa 80 Leute im großen Musikraum, Licht- und Soundanlage inklusive.


Do., 14.03.2019

Fürs Arnoldinum ist mit 114 neuen Fünftklässlern gerechnet worden – es werden aber wohl nur 76 Schülerschwund am Arnoldinum

Zurück gehen die Schülerzahlen überall – aber nirgendwo so stark wie am Arnoldinum.

Steinfurt - Die vorläufigen Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen in Steinfurt sind da. Und wie bereits im vergangenen Jahr muss eine der städtischen Bildungseinrichtungen einen starken Schülerschwund hinnehmen: Das Gymnasium Arnoldinum, bei dem bislang nur 76 Schüler, davon 42 für den Teilstandort Burgsteinfurt und 34 für den in Horstmar, angemeldet wurden. Von Bernd Schäfer


Fr., 15.03.2019

Castingshows wie bei RTL oder ProSieben verlieren immer mehr Zuschauer an Streamingdienste Urlaub fürs Gehirn

Dschungelcamp, der Bachelor, Germanys Next Topmodel und so weiter. Die Liste von Casting- und Realityshows lässt sich ewig fortführen. Doch haben diese Formate überhaupt noch Zukunft oder schalten junge Zuschauer doch lieber Netflix an?

Die ersten Monate des Jahres 2019 sind schon vorüber und mit ihnen auch die aktuellen Staffeln des „Dschungelcamps“ und des „Bachelors“. Ob die Suche nach der großen Liebe, die Entdeckung neuer Topmodels oder das mehr oder wenige einzigartige Talent vor einer Jury zu präsentieren, Realityshows sind nicht nur in Deutschland fester Bestandteil der Fernsehlandschaft. Von Imke Rüße


Fr., 15.03.2019

Steinfurter Land Tourismus: Neue Angebote Entschleunigend und Identität stiftend zugleich

Bei einem Treffen im Alten Rathaus von Burgsteinfurt informierten sich die Bürgermeister über den aktuellen Stand der Umsetzung des Projekts „Steinfurter Land Tourismus“.

Steinfurt - Die 100-Schlösser-Route als die deutschlandweit „Königin der Radrouten“ lässt es erahnen: Die Region hat hohe Bedeutung für den Radtourismus. Aber nicht nur. Ergänzend soll künftig der Fokus verstärkt auf das touristische Wandern gesetzt werden. Möglich macht es das Leader-Projekt „Steinfurter Land Tourismus“. Von Ralph Schippers


Mi., 20.03.2019

Im Sommer wird es bunt und musikalisch in der Nähe NRWs gute-Laune-Festivals

Farbenfroh geht es dieses Jahr wieder in Neuenkirchen beim Holi-Festival am Offlumer See zu.

Im Sommer beginnt wieder die Festivalsaison und auch in NRW und Umgebung wird ordentlich gefeiert. Am 20. Juli wird es wieder bunt in Neuenkirchen, denn dann geht das Holi-Festival am Offlumer See in die nächste Runde. Es wird wieder eine Farbarea geben, in der der Kreativität mit dem Neonpulver keine Grenzen gesetzt sind.


Mi., 20.03.2019

Steinfurt Keith Flint beging Selbstmord

Slipknot bringen im August ein neues Album auf den Markt.

Vor einer Woche kam die Nachricht herein, dass der exzentrische Sänger von „The Prodigy“, Keith Flint verstorben ist. Nun hat die Obduktion ergeben, dass sich der Sänger in seinem Hotelzimmer erhängt hat. Seine Bandkollegen sagten bereits auf ihrem öffentlichen Post, dass der Sänger Selbstmord beging, dennoch wurde dies noch nicht von der Polizei bestätigt.


Do., 14.03.2019

Anne Kerns Kampf gegen die Plastikflut Aus Obstnetz wird Blumentopf

Angesichts der zunehmenden Vermüllung der Umwelt durch Plastik (kl. Bild) hat Anne Kern ihr Einkaufsverhalten umgestellt – und hofft auf viele Nachahmer.

Burgsteinfurt - Plastik ist gefährlich, Plastik bedroht ganze Ökosysteme, Plastik tötet gar – und ist, gerade wenn es sich um Verpackungen handelt, oft überflüssig wie ein Kropf. Eine Erkenntnis, die Anne Kern umtrieb. Von Ralph Schippers


Mi., 13.03.2019

Stadt verbaut in diesem Jahr 4,8 Millionen Euro in den Schulen „Ganz viel zu tun“

Die Nikomedesschule (gr. Foto) zum Quartiersmittelpunkt werden. 101 Baumaßnahmen an Schulen hat die Verwaltung auf dem Schreibtisch.

Steinfurt - Eigentlich sollte nur der Putz von der Wand. Als der bröckelte, kamen komplett durchgefaulte Deckenbalken zum Vorschein. Die nächste unliebsame Überraschung: fehlende Stützen für das Dach. Und so ging es munter weiter. Um es kurz zu machen: Am Ende waren es 200 000 Euro, die die Verwaltung den Handwerkern für die Renovierung der Hausmeisterwohnung an der Borghorster Realschule überweisen musste. Von Axel Roll


Mi., 13.03.2019

Streckensperrungen am Sonntag: Busfahrer lässt Frau einfach stehen Im Sturm am Stemmerter Bahnhof gestrandet

Für ein gültiges Ticket haben Fahrgäste selbst zu sorgen. In besonderen Situationen wie am Sonntagabend sollen Busfahrer aber Fingerspitzengefühl beweisen.

Burgsteinfurt - Wer in den Zug zwischen Enschede und Münster einsteigt, benötigt weder eine Fahrkarte noch Bargeld – eigentlich. Schwierig wird es, wenn der Zug wie am vergangenen Sonntag wegen des Sturms ausfällt. Von Bernd Schäfer


Mi., 13.03.2019

„Atem: Pause“ mit Christine Westermann Ein wahrhaft erfüllender Abend

Berichtete von den kleinen und großen Abschieden im Leben: Christine Westermann zog ihr Publikum in der Großen Kirche in ihren Bann.

BurgSteinfurt - Am Ende einer grandiosen Lesung zum Thema „Abschied“ hatte Christine Westermann den passenden Satz parat: „Auch wenn etwas aufhört, ist es manchmal noch nicht zu Ende.“ Von Annegret Rose


Di., 12.03.2019

Höhlenbäume oder nicht? Baumfällungen im Bagno-Buchenberg-Schutzgebiet

Im Naturschutzgebiet Bagno sind 48 Eichen gefällt worden. Nach Meinung von Naturschützerrn waren sie geschützt.

Steinfurt - 48 Eichen liegen gefällt im Naturschutzgebiet zwischen Borghorst und Burgsteinfurt. War das rechtens? Nach Protesten von Umweltschützern ist das Vorgehen der fürstlichen Forstverwaltung nun Thema im Kreisausschuss. Von Ralph Schippers


Di., 12.03.2019

Frauenkulturfrühstück feiert 100 Jahre Frauenwahlrecht Nur die Damencreme fehlte

Sehr beliebt beim Frühstück der Damen: Herrencreme.

Steinfurt - So lecker, reichhaltig und gesund das Frauenkulturfrühstück auch war, gendermäßig korrekt war es leider nicht: auf dem Buffet fehlte das weibliche Pendant zur Herrencreme. Von Claudia Mertins


1 - 25 von 2024 Beiträgen

Das Wetter in Steinfurt

Heute

16°C 4°C

Morgen

19°C 6°C

Übermorgen

14°C 2°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter