Do., 03.09.2020

US-Wahlkampf Trump nutzt Lieder ohne Erlaubnis

Trump nutzt Lieder ohne Erlaubnis der Künstler.

In den USA läuft der Wahlkampf auf Hochtouren. Jeder möchte auf seinen Veranstaltungen die Bürger dazu bewegen, die Stimme für Trump, Biden oder einen der unbekannteren Mitbewerber abzugeben. Nicht selten sind diese Veranstaltungen musikalisch untermalt, vorzugsweise von Welthits großer Bands. Von Max Roll

Mi., 02.09.2020

Bargeldlos das Ticket zahlen Smartparking im Steinfurter Bagno

Vera Schubert (l.), Mitarbeiterin des Ordnungsamtes, Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer und Erster Beigeordneter Michael Schell stellten das Smart-Parking auf dem Bagno-Parkplatz vor.

Steinfurt - Der technische Fortschritt macht‘s möglich: Wer auf den bewirtschafteten Parkplätzen im Bagno und an der Burgstraße am Schloss sein Auto abstellt, kann die fällige Gebühr jetzt auch bargeldlos mit dem Handy berappen. Einfach eine App aufrufen, einen Anruf starten oder eine SMS senden und schon lässt sich das Ticket fürs Smartparking mit wenigen Tastenklicks lösen. Von Dirk Drunkenmölle


Mi., 02.09.2020

„Steinfurter Klimadialog“ an der Hollicher Mühle „Absolut bemerkenswert“

Beim „Steinfurter Klimadialog“ an der Hollicher Mühle diskutierte das Publikum am Dienstagabend mit (kl. Bild, v.l.) Jan-Niclas Gesenhues, Hermann Lindhof, Uli Ahlke, Luis Bogba, Malte Saatjohann und Heinz-Bernhard Bödding über Klimaschutz vor Ort.

Steinfurt - Mit einer ganzen Reihe durchaus konkreter Vorschläge, wie mehr Klimaschutz sowohl im privaten als auch öffentlichen Leben die Energiewende vor Ort schaffen kann, ist am Dienstagabend der „Steinfurter Klimadialog“ zu Ende gegangen. Die Steinfurter Grünen hatten dieses Diskussionsforum angestoßen. Knapp 30 Bürger waren der Einladung gefolgt, vor der Hollicher Mühle miteinander ins Gespräch zu kommen. Von Dirk Drunkenmölle


Mi., 02.09.2020

Feuer in der St.-Hedwig-Straße verursacht 50 000 Euro Schaden Technischer Defekt verursacht Kellerbrand

Mit 34 Einsatzkräften war die Feuerwehr am Dienstagabend in die St.-Hedwig-Straße ausgerückt, um einen Kellerbrand zu löschen.

Borghorst - Bei einem Kellerbrand in einem Zweiparteienhaus an der St.-Hedwig-Straße in Borghorst sind am frühen Dienstagabend zwei der Bewohner leicht verletzt worden. Binnen kurzer Zeit war es dort zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Von keb-/-dru


Mi., 02.09.2020

Ergebnisse des biregio-Gutachtens zur lokalen Schulentwicklung im Schulausschuss vorgestellt Information sollen jetzt Taten folgen

Zahlen und Fakten, auf denen Politik und Verwaltung aufbauen können: Das biregio-Gutachten (kl. Bild mit der Kurzfassung) gibt zahlreiche Hinweise für eine künftige Schulentwicklung in der Kreisstadt.

Steinfurt - Mit auf einen Parforceritt nahm Von Ralph Schippers


Di., 01.09.2020

Umzug des Stadtarchivs von Burgsteinfurt nach Borghorst ist geschafft Keller mit Wohlfühltemperaturen

Auch die alten Zeitungsbände haben in den Regalen einen neuen Platz gefunden.

Steinfurt - Die Erleichterung steht Achim Becker im Gesicht geschrieben. Der Umzug des Stadtarchivs vom ehemaligen Behördenhaus gegenüber der Hohen Schule in Burgsteinfurt in die ehemalige Nikomedesschule an der Kapellenstraße in Borghorst ist geschafft. Von Dirk Drunkenmölle


Di., 01.09.2020

Friedensklang findet neuen Probenraum in Ahlintel Musiker üben in der Maschinenhalle

In der Maschinenhalle der Familie Lutum in Ahlintel hat der Musikverein Friedensklang jetzt einen alternativen Probenraum gefunden.

Borghorst - Es war eine Hiobsbotschaft für den Musikverein Friedensklang. Der Beschluss der Stadt Steinfurt, die Mensa des Gymnasiums Borghorst bis mindestens Ende September, wenn nicht länger, für eine Vereinsnutzung zu sperren, hatte den Verein vor die große Frage gestellt: Wo können wir proben? Jetzt wurde eine Lösung gefunden.


Di., 01.09.2020

Appell der Steinfurter Tafel Neue Fahrer dringend gesucht

Mitunter anstrengend, aber enorm sinnstiftend: Fahrer der Tafel setzen sich täglich für das Gemeinwohl ein.

Steinfurt - Die Tafel ist dank guter Unterstützung und der Umstellung auf einen Lieferdienst (diese Zeitung berichtete) nach eigenen Angaben gut durch die letzten Krisenmonate gekommen. Doch jetzt schlägt die Hilfseinrichtung Alarm: „Uns gehen die Fahrer aus“, berichtet Sprecher Josef Schräder. Von Ralph Schippers


Di., 01.09.2020

Ehemalige Honorarkräfte der Musikschule kritisieren Kulturforum-Geschäftsleitung Vertragskündigung löst Irritationen aus

Den Honorarkräften der Musikschule – hier in Beispielbild mit Schülern – ist im April gekündigt worden. Dies mit der Ankündigung, das sie zu neuen Konditionen im Herbst wieder angestellt werden.

Steinfurt - Unter zumindest einem Teil der Honorarkräfte der Musikschule herrscht Unruhe: Acht von ihnen haben Ende Juni einen Brief an Leiterin Dr. Barbara Herrmann und den Abteilungsleiter Schule und Unterricht, Oliver Brenn, geschrieben. Von Ralph Schippers, Ralph Schippers


Mo., 31.08.2020

Reihe „Abendvisite“: Online-Vortrag von Dr. Gerold Thölking über Bluthochdruck Ein schleichender Killer

Dr. Gerold Thölking hielt seinen Vortrag in einem eigens eingerichteten Studio der FBS.

Steinfurt - Chefarzt Privatdozent Dr. med. Gerold Thölking vom UKM Marienhospital Steinfurt, Abteilung Innere Medizin/Allgemeine Medizin und Nephrologie, informierte in einer weiteren Folge der Vortragsreihe „Abendvisite“ über die genaue Definition von Bluthochdruck, Gründe, Diagnostik und Therapiemöglichkeiten.


 

Mo., 31.08.2020

Hedwig Seegers erhält den Kulturpreis des Kreises „Wir haben noch viel vor“

Hedwig Seegers, Tochter des Bauhaus-Künstlers Heinrich Neuy, erhält den Kulturpreis des Kreises Steinfurt 2020.

Steinfurt - Die Borghorsterin Hedwig Seegers bekommt den mit 2500 Euro dotierten Kulturpreis des Kreises Steinfurt für ihr „jahrzehntelanges herausragendes kulturelles Engagement“, wie die Jury in ihrer Begründung schreibt. Die 82-jährige ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass das Heinrich-Neuy-Bauhaus-Museum am Kirchplatz – ihr Lebenswerk – eröffnet hat. Von Axel Roll


Mo., 31.08.2020

Vierter und letzter Bauabschnitt im BagnoMare Ein Gemeinschaftsprojekt

Die Zeichnung macht deutlich, wie das Gebäude im Burgsteinfurter Freibad im Vergleich zum Bestand umgebaut werden soll.

Burgsteinfurt - Wenn am 20. September die Sommersaison im BagnoMare beendet wird, stehen die Handwerker bereits in den Startlöchern, den vierten und zugleich letzten Abschnitt der vor drei Jahren begonnenen Sanierung des Burgsteinfurter Freibades anzugehen. Von Dirk Drunkenmölle


So., 30.08.2020

Berliner Jens Hunger stellt in Steinfurt aus Surrealistische Bildsprache

Jens Hunger

Steinfurt - Angefangen hat er mit Comics und Collagen, seit einigen Jahren widmet er sich Ölgemälden auf Leinwand, Baumwolle und Papier – ab 6. September sind die Werke des Berliners Jens Hunger im Huck-Beifang-Haus zu sehen.


So., 30.08.2020

Evangelischer Kirchenkreis: Verwaltungsmitarbeiter ziehen nach Münster Das Ende einer Ära

Superintendent Joachim Anicker

Steinfurt - Es ist das Ende einer Ära für den Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken: Mitte September ziehen die Verwaltungsmitarbeiter vom Kreiskirchenamt an der Bohlenstiege in ein neues Gebäude in Münster um. Die Verwaltungen der drei Kirchenkreise im Münsterland werden zusammengeführt.


So., 30.08.2020

Besondere Musiksaison im Bagno mit Daniel Ottensamer eröffnet Eine Sternstunde der Klangzauberei

Es war ein Konzert unter Corona-Bedingungen, dennoch war es nicht zuletzt dank Daniel Ottensamer (kl. Bild) eine Sternstunde für Freunde anspruchsvoller Musik.

Burgsteinfurt - In den Genuss eines ganz besonderen Konzerts kamen die Besucher der Bagno-Galerie am Samstagabend zum Saisonstart in Burgsteinfurt. Trotz coronabedingter Einschränkung und zeitlicher Straffung erlebten die Zuschauer eine Sternstunde anspruchsvoller Musik. Von Hans Lüttmann


Fr., 28.08.2020

Interview mit dem Ersten Beigeordneten und Fachdienstleiter Bildung zum Thema Digitalisierung an den Schulen Die Stadt drückt aufs Tempo

Die Umfrageergebnisse des WDR zeigen: Bei der Ausstattung der Steinfurter Schulen an digitalen Endgeräten gibt es deutlichen Nachholbedarf.

Steinfurt - Die Notwendigkeit einer Digitalisierung in den Schulen hat in Zeiten von Corona nochmals an Dynamik gewonnen.


Fr., 28.08.2020

Protestanten und Katholiken rücken enger zusammen „Gemeinsam Christ sein“

Pfarrer Dr. Jochen Reidegeld und Prädikant Alexander Becker wollen die Zusammenarbeit zwischen den beiden Gemeinden vertiefen. Mitte September feiern die Protestanten in St. Nikomedes Konfirmation.

Borghorst - Das hat es in Steinfurt noch nie gegeben: Am 12. und 19. September feiern die Protestanten aus Borghorst und den umliegenden Gemeinden Konfirmation in der katholischen Nikomedeskirche. Corona macht‘s möglich. Das große Kirchenschiff bietet genügend Platz, damit die 33 Konfirmanden mit ihren Familien die Aufnahme in die evangelische Gemeinde feiern können. Von Axel Roll


Fr., 28.08.2020

Letzte Ratssitzung vor der Kommunalwahl CDU bezieht Klassenkeile

Steinfurt - Ring frei zur letzten Runde – vor der Wahl: Noch bevor die Ratssitzung am Donnerstag so richtig losging, gerieten sich die Wahlkämpfer an den Tischen in der Gymnasium-Mensa mächtig in die Haare. Nur verbal, glücklicherweise. In der grün-gelb-blau-orangenen Ecke: die Bürgermeisterin mit ihren Unterstützern, von denen sich die Grünen bei dieser Rangelei besonders hervortaten. Von Axel Roll


Do., 27.08.2020

Forschergruppe legt Zwischenbericht zu Steinfurter Sozialraumanalyse vor Gemeinschaft schaffen

Steinfurt - Als einen aufschlussreichen Beitrag, Strukturen und Zusammenleben innerhalb eines Steinfurter Stadtteils zu erkennen und zu verstehen, hat der Ausschuss für Soziales, Jugend, Familie und Gesundheit die ersten Ergebnisse der Sozialraumanalyse bewertet. Von Dirk Drunkenmölle


Do., 27.08.2020

Beton-Zipfelmützen gegen Schnellfahrer Feldversuch am Veltruper Kirchweg

Von links und rechts kommen die Radler, geradeaus fahren die Autos: Auf dem Veltruper Kirchweg haben bislang die Blechkarossen Vorfahrt. Der Kreis möchte das ändern.

Burgsteinfurt - Einen eindeutigen Beschluss gibt es noch nicht. Die Politik reagiert bislang aber sehr zurückhaltend auf die Idee des Kreises, an der Kreuzung Veltruper Kirchweg mit der Radbahn den Pedalrittern Vorfahrt einzuräumen. Der Kreis möchte damit für sein „Triangel“-Projekt auf die Tube drücken und mehr Menschen zum Umstieg auf den Muskelantrieb bewegen. Von Axel Roll


Mi., 26.08.2020

Steinfurter SPD stellt ihr Wahlprogramm vor Zusammen mehr erreichen

Alfred Voges und Bürgermeisterkandidat Frank Müller haben mit ihren Parteifreunden jetzt das Wahlprogramm der Steinfurter SPD für die Kommunalwahlen am 13. September vorgestellt.

Steinfurt - „Da steckt eine Menge Arbeit drin.“ Bürgermeisterkandidat Frank Müller war voll des Lobes bei der Vorstellung des Wahlprogramms der SPD Steinfurt.


Mi., 26.08.2020

Flanierkonzerte im Neuy-Museum Konzept hat bestens funktioniert

Das Interesse an den Flanierkonzerten

Steinfurt - Mit einer fulminanten Interpretation von Niccolo Paganinis „Moto Perpetuuo“ hat der ungarische Ausnahmegeiger Jozsef Lendvay zum Abschluss der rund sechsstündigen Flanierkonzerte die Zuhörer im Garten des Heinrich-Neuy-Museums von den Sitzen gerissen.


Di., 25.08.2020

Gründung des „Vereins zur Förderung der Steinfurter Stadtentwicklung“ ist geglückt 14 Bürger unterschreiben Beitrittserklärung

Der Gründungsvorstand am Sonntag im Rathaus (v.l.): Schriftführer Dr. Peter Krevert, die Vorsitzende Claudia Bögel-Hoyer, Kassierer Bernd Hoffmann und der 2. Vorsitzende Dr. Peter Gramberg.

Steinfurt - Die in der vergangenen Woche im Hauptausschuss von Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer angekündigte Gründung eines „Vereins zur Förderung der Steinfurter Stadtentwicklung“ ist geglückt. Von Dirk Drunkenmölle


Di., 25.08.2020

Studium zum „Betriebswirt für E-Mobilität“ Akademie treibt die Mobilitätsoffensive an

Rolf Cosse (Mitte) bedankte sich bei Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer für die Unterstützung der Stadt, Steinfurt zu einem Zentrum für das automobile Kulturgut zu entwickeln. Die Vorstellung des Studiums fand beim BDK Briefdienst Krebs statt, dessen Inhaber Torben Krebs die Mobilitätswende mit der Umstellung seines Fuhrparks auf E-Fahrzeuge bereits eingeleitet hat (wir berichteten).

Steinfurt - Nach zehn Jahren, in denen sich die in Steinfurt gegründete Deutsche Gesellschaft für automobiles Kulturgut mit der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kultur-historischen Würdigung und Bedeutung automobiler Kulturgüter beschäftigt hat, richtet sich der Blick ihres Gründers Rolf Cosse jetzt verstärkt auch in die Zukunft. Von Dirk Drunkenmölle


176 - 200 von 3459 Beiträgen

Das Wetter in Steinfurt

Heute

6°C -1°C

Morgen

4°C -3°C

Übermorgen

3°C 2°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.