Fr., 09.10.2020

Gymnasium Borghorst streitet sich mit der Stadtverwaltung Eltern zahlen Toiletten-Reinigung

Zwei Jahre ist es her, dass die alten Toiletten mit Hilfe von Sponsor Exkern in Eigenleistung abgebrochen wurden. Damals packte sogar Schulleiter Hermann Voss (2.v.r.) mit an. Im vergangenen Jahr waren die neuen Anlagen endlich fertig.

Borghorst - Auch frisch renovierte Toiletten müssen mal gereinigt werden. Wie oft die jetzt ein Jahr alten Schüler-WCs am Borghorster Gymnasium geputzt werden müssen, darüber haben Eltern und Stadtverwaltung derzeit sehr unterschiedliche Ansichten.  Von Axel Roll

Do., 08.10.2020

Projektreihe wird aus Berlin gefördert „Herkunft“ in der Literatur aus sechs Blickwinkeln

Monika Frieling, Rainer Nix und Matthias Engels präsentierten jetzt das Programm des literarischen Projekts zum Thema Herkunft.

Steinfurt - Das hat es bislang noch nicht gegeben: Aus der Bundeshauptstadt gibt es Lob und Geld für die literarische Bildungsarbeit in der Kreisstadt Steinfurt. Das Literarische Colloquium Berlin, das bei der Kulturbeauftragten der Bundesregierung, Monika Grütters, angesiedelt ist, gibt einen satten 80-Prozent-Zuschuss für eine sechsteilige Veranstaltungsreihe zum Thema Herkunft. Und vielleicht nicht nur das. Von Axel Roll


Do., 08.10.2020

Corona-Verordnungen halten den Fachdienst in Atem Von Routine noch keine Rede

Holger Brüggemann und Susanne Laumann haben täglich mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen.

Steinfurt - Holger Brüggemann kann die Verordnungen schon gar nicht mehr zählen, die seit März auf seinen Schreibtisch eingeprasselt sind. Und auch wenn aus dem Dauerfeuer immer neuer Vorgaben des Landes mittlerweile Einzelschüsse geworden sind, kann von einer Corona-Routine im Steinfurter Rathaus noch lange keine Rede sein. Von Axel Roll


Mi., 07.10.2020

CDU, SPD und FWS haben bereits ihre Vorsitzenden gewählt Fraktionen formieren sich

Wiedergewählt: SPD-Fraktionschef Alfred Voges.

Steinfurt - Wie viele Fachausschüsse sollen für die kommende Ratsperiode gebildet werden? Wie sollen sie thematisch zugeschnitten werden? Wie groß sollen die Gremien werden, 15, 16, 17, 18 oder 19 Mitglieder? Welche Fraktion darf über den Vorsitz bestimmen? Von Axel Roll


Mi., 07.10.2020

Schule am Bagno kooperiert mit Unternehmen Perick und Bäumer MINT-Patenschaft: Vorteile für alle Beteiligten

Strahlende Gesichter bei der Urkundenübergabe: Ralf Kleine-Berkenbusch (Geschäftsführer Bäumer Heizung & Sanitär), Gerd Clancett (Schulleiter Schule am Bagno)

Steinfurt - Die Realschule am Buchenberg hatte im Frühjahr den Anfang gemacht, jetzt folgt die Schule am Bagno: Mit der Übergabe der Urkunden besiegelte die Hauptschule am Mittwoch ihre partnerschaftliche Kooperation im naturwissenschaftlich-technischen Bereich mit den Unternehmen Reha-Team Perick in Burgsteinfurt sowie Bäumer Heizung & Sanitär in Borghorst – mit Vorteilen für beide Seiten. Von Ralph Schippers, Ralph Schippers


Di., 06.10.2020

Verkehrssituation am Behörden- und Dienstleistungsstandort Tecklenburger Straße Freie Parkplätze bleiben rar

Links die Kreisverwaltung mit dem neuen, noch im Bau befindlichen Westflügel im Hintergrund, rechts das Burgforum und vorne das Cläre-Fund-Haus als Bestandteil des Ev. Altenhilfezentrums: Der Bedarf an Parkraum hat sich in den vergangenen Jahren an der Tecklenburger Straße stetig erhöht.

Burgsteinfurt - Es ist mit den Jahren zu einem stattlichen Behörden- und Dienstleistungsstandort herangewachsen: Das Areal entlang der Tecklenburger Straße. Eine negative Folge: Der Parkdruck in dem Gebiet hat sich deutlich erhöht. Spürbar wird das unter anderem am Gesundheitszentrum. Hat sich die Situation mit dem Bau des neuen Parkhauses des Kreises entschärft? Die WN hörten sich um. Von Ralph Schippers


Mo., 05.10.2020

Landesliga: Burgsteinfurterinnen verlieren deutlich 21:31 bei Greven 09 Saftige Auftaktpleite für TBB-Frauen

Burgsteinfurt - 20 Minuten lang sah es so aus, als ob die Landesligafrauen des TB Burgsteinfurt beim SC Greven 09 gut in die neue Handballsaison starten würden. Doch am Ende gingen die Stemmerterinnen am Sonntag in der Grevener Rönnehalle sang und klanglos unter. Von Matthias Lehmkuhl


So., 04.10.2020

Bilanz des Klimaschutz-Wettbewerbs fällt überaus positiv aus Stadtradeln auf der Überholspur

Mit 41 aktiven Radlern hat der MGV erstmalig am diesjährigen Stadtradeln teilgenommen – und mit über 11500 geradelten Kilometern gleich den Sieg in der Teamwertung errungen. Das Alter der Radler liegt zwischen 64 und 84 Jahre. Auf dem Foto ist das Lenkungsteam mit Helmut Nelde, Horst Brömmelhaus, Team-Captain Manfred Dolscheid und Artur Poschmann (v.l.) zu sehen. Es fehlt Christoph Senner.

Steinfurt - Ein großes Ausrufezeichen hat die die Kreisstadt beim Stadtradeln-Wettbewerb 2020 gesetzt: Fast 102 000 Kilometer, im besten Fall allesamt statt einer Autofahrt zurückgelegt, stehen nach Abschluss der Klimaschutzaktion am vergangenen Mittwoch zu Buche – deutlich mehr als noch im vergangenen Jahr. Und das ist nur die halbe Wahrheit. Von Ralph Schippers


Fr., 02.10.2020

Wohnhausbrand in Steinfurt Leiche im Dachstuhl entdeckt

Wohnhausbrand in Steinfurt: Leiche im Dachstuhl entdeckt

Steinfurt - Dramatischer Großeinsatz in Burgsteinfurt: An der Ochtruper Straße ist am frühen Freitagmorgen ein zurückliegendes Wohnhaus in Brand geraten. Ein Großteil des Gebäudes wurde ein Raub der Flammen. Am Nachmittag entdeckten die Rettungskräfte unterm Dachstuhl eine männliche Leiche in einem Bett. Von Jens Keblat und Axel Roll


Fr., 02.10.2020

Neubau an der Emsdettener Straße Grüne beantragen Baustopp für Drei-Familien-Haus

Der Abbruchbagger hat inzwischen an der Emsdettener Straße ganze Arbeit geleistet. Trotz eines Antrag der Grünen kann das Vorhaben wohl umgesetzt werden.

Borghorst - Wenn es nach den Grünen ginge, müsste der Neubau eines Drei-Familien-Hauses an der Emsdettener Straße erst einmal Pause machen. In einem Schreiben an die Verwaltung hat die Fraktion einen Antrag auf Zurückstellung der Baugenehmigung gestellt. Von Axel Roll


 

Fr., 02.10.2020

Nachbarschaftshaus Michael startet mit seiner Quartiersarbeit Vorzeigeprojekt für Steinfurt

Die Tür an der Hausnummer 53 ist offen für jeden: Caritas-Geschäftsführer Burkhard Baumann, Annika Koke, Verena Wilmer, Andrea Jäger und Hedi Overhoff (v.l.) freuen sich über die Eröffnung des Nachbarschaftshauses an der Rubensstraße.

Borghorst - Andrea Jäger und Verena Wilmer haben in den vergangenen Wochen Blumensamen an die Nachbarn verschickt. Die haben inzwischen die ersten Ergebnisse ihrer gärtnerischen Bemühungen zurück zur Hausnummer 53 gebracht. Die beiden Sozialpädagoginnen sind sehr optimistisch, dass nicht nur das Grün in den Blumentöpfen weiter sprießen wird. Von Axel Roll


Fr., 02.10.2020

Neues Stück der Musical Company Steinfurt feiert Anfang November Premiere Horrorspaß kommt – mit Auflagen

Szenenfoto auf der Bühne des Martin-Luther-Hauses: Die Akteure der Musical Company Steinfurt fiebern der Premiere ihres neuen Stücks „Der kleine Horrorladen“ am 6. November (Freitag) entgegen.

Steinfurt - Der Premierentermin für das neue Stück stand, die Proben liefen – dann kam Corona und mit der Krise der Shutdown auch für die Theaterakteure der Musical-Company Steinfurt. Lange Zeit war offen, ob sie „Der kleine Horrorladen“ planmäßig würden aufführen können. Nach der Wiederaufnahme der Probenarbeit haben sie die Premiere am 6. November nun aber fest im Blick. Von Ralph Schippers


Do., 01.10.2020

Benefizaktion des Taxiunternehmens Geise/Trapmann am Tag der Einheit „Wir fahren für den Spielplatz“

Attraktive, behindertengerechte Spielgeräte: So soll der Spielplatz an der Von-Kleist-Straße in Zukunft aussehen.

Steinfurt - Ein Treffpunkt für Kinder mit und ohne besonderen Bedarf, ein neuer Ort der Begegnung, Kommunikation und des Miteinanders, der für alle offen ist: Diese Vision von einem inklusiven Spielplatz an der Von-Kleist-Straße in Borghorst verfolgt Christine Elfring seit zwei Jahren. Dafür hat die Chefin des Taxiunternehmens Geise/Trapmann bereits einige Benefizaktionen gestartet. Von Ralph Schippers, Ralph Schippers


Do., 01.10.2020

Kanalsanierung in der Burgsteinfurter Altstadt Mit Glasfaser gegen Materialrisse

Allzu zimperlich darf ein Kanalsanierer nicht sein: Ein Mitarbeiter der Firma Geiger prüft in einen Schutzoverall gehüllt die richtige Lage des einzubringenden Glasfasergewebes.

Burgsteinfurt - Wer regelmäßig in der Burgsteinfurter Altstadt unterwegs ist, dem werden sie nicht entgangen sein: Die olivgrünen Fahrzeuge der Firma Geiger. Von Ralph Schippers, Ralph Schippers


Do., 01.10.2020

Das Jugendrotkreuz bietet für Kinder, Teenager und Erwachsene vielseitige Programme und Kurse Mehr als nur Erste Hilfe

Das Jugendrotkreuz bietet für Kinder, Teenager und Erwachsene vielseitige Programme und Kurse: Mehr als nur Erste Hilfe

Sie sind auf fast jeder größeren Veranstaltung, müssen aber Gott sei dank nur selten wirklich in Erscheinung treten. Egal ob Schützenfest, Karneval oder Oktoberfest, im Notfall sind die Sanis vom Deutschen Roten Kreuz zur Stelle. Ganz egal, ob Schnittverletzung durch Glas oder plötzliche Ohnmacht, gegen jeden Notfall sind die Sanitäter gewappnet.


Mi., 30.09.2020

Hans Schröder wartet noch auf Sponsoring-Zusagen aus der heimischen Wirtschaft Göckenteichbrücke soll nächstes Jahr fertig werden

Die alte Göckenteichbrücke ist mittlerweile so marode, dass das Geländer durch ein provisorisches geschützt wird. Im nächsten Jahr soll die neue Brücke über den Teich endlich fertig werden.

Borghorst - Ob es noch in diesem Jahr eine neue Göckenteichbrücke geben wird, wie es die Bürgermeisterin im vergangenen Jahr bei ihrer Etateinbringung versprochen hatte? Technischer Beigeordneter Hans Schröder möchte seine Hand nicht dafür ins Feuer legen. Dass es mit der lange erwarteten Sanierung aber noch vor Weihnachten los geht, das hält der Baudezernent schon für wahrscheinlich. Von Axel Roll


Mi., 30.09.2020

Bistum ermittelt weiter Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungsverfahren gegen Pfarrer ein

Bistum ermittelt weiter: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungsverfahren gegen Pfarrer ein

Steinfurt/Münster - Die Anschuldigungen gegen den ehemaligen leitenden Pfarrer aus St. Nikomedes, er habe einen Priester im Dezember 2017 sexuell bedrängt, sind zwar vom Tisch der Staatsanwaltschaft. Ob der Betroffene allerdings beruflich vollständig rehabilitiert wird, ist fraglich. Dem Bistum Münster liegen nach eigenen Angaben Hinweise vor, die für einen möglichen künftigen Einsatz des Priester relevant seien. Von Axel Roll


Di., 29.09.2020

Dreifamilienhäuser sind künftig am Kreisverkehr nicht mehr erlaubt Bagger schafft Fakten

Der Abbruchbagger kreist am Kreisverkehr: An der Stelle soll jetzt ein Dreifamilienhaus entstehen.

Borghorst - Gaby und Paul Westbunk verstehen die Welt nicht mehr – und fühlen sich außerdem von der Stadtverwaltung kräftig verschaukelt. Seit Wochen versuchen die Anwohner der Emsdettener Straße einen über zehn Meter hohen Neubau mit drei Wohnungen direkt neben ihrem mehr als 100 Jahre alten Textilarbeiterhaus zu verhindern. Wohl vergebens (diese Zeitung berichtete ausführlich). Von Axel Roll


Di., 29.09.2020

Städtische Realschule Burgsteinfurt Siebtklässlerin positiv auf Covid 19 getestet

An der städtischen Realschule in Burgsteinfurt sind nach dem Auftreten des Coronavirus 31 Schüler und drei Lehrer in Quarantäne.

Burgsteinfurt - An der Realschule in Burgsteinfurt sind nach der Positiv-Testung einer Schülerin auf das Coronavirus 31 Schüler und drei Lehrer in Quarantäne. Das Ergebnis der Tests lag am Dienstag noch nicht vor, wie Schulleiterin Bettina Weiss auf Nachfrage betonte. Man rechne am Mittwoch mit genaueren Informationen.  Von rs/ar


Mo., 28.09.2020

Bernhard Grewe lässt auch mit 76 Jahren das Erfinden nicht Wie die Unruh im Uhrwerk

Bernhard Grewe mit seinem Präzisionsmessgerät für Uhren, mit dem die Dichtigkeit überprüft werden kann. Die erste Erfindung dieser Art machte er Ende der 60er Jahre.

Borghorst/Altenberge - Bernhard Grewe lebt schon über 50 Jahre in der Schweiz. Seine Wurzeln hat der Uhrmacher aber nie vergessen. Die liegen im Münsterland. Der heute 76-Jährige ist in Altenberge geboren, in Borghorst absolvierte er seine dreieinhalbjährige Ausbildung bei Hans Hülsey, dem Gründer des Uhrenfachgeschäftes am Roten Platz. Von Axel Roll


Mo., 28.09.2020

„Hund-im-Freibad-Tag“ zum Abschluss der Bagno-Mare-Saison Pfoten voran vom Sprungbrett

Hunde wie Zuschauer hatten ihren Spaß beim Badetag im Freibad. Ganz mutige Vierbeiner hüpften vom Sprungbrett ins Wasser.

Burgsteinfurt - Ein Bellen, ein Platschen und schon schwamm der vierbeinige Freund seinem Apportierspielzeug hinterher. Am Sonntag stand zum Saisonende im Bagno-Mare wieder der „Hund-im-Freibad-Tag“ auf dem Programm. „Die Resonanz war heute bislang durchwachsen“, so Organisator Oliver Tieck gegen 14 Uhr, „doch das Wetter ist besser als erwartet und der Nachmittag noch lang.“ Von nix


Mo., 28.09.2020

Ausstellung im Heinrich-Neuy-Bauhaus-Museum eröffnet Arbeiten entstehen nebeneinander

An der Ausstellung „un builtMIES dialogueNEUY, verborgene Transparenz“

Borghorst - In der Ausstellung „un builtMIES dialogueNEUY, verborgene Transparenz“, die das Heinrich-Neuy-Bauhaus-Museum zeigt, sind sich der Münsteraner Professor Kazu Blumfeld Hanada und der Steinfurter Architekt Christoph Achterkamp nahe gekommen, ohne dass ein abgesprochenes Konzept bestand. Ihre Arbeiten entstanden sozusagen nebeneinander. Die Ausstellung wurde jetzt eröffnet. Von Anne Rose


So., 27.09.2020

Duo Contraviento tritt im Café Kater auf Mit Kunst auf die Situation in Chile aufmerksam gemacht

Das Duo Contraviento – Isabel Lipthay und Martin Firgau – führte nicht nur lateinamerikanische Musik vor, sondern vermittelte den Zuhörern im Café Kater einen Eindruck von der Situation in Chile.

Steinfurt - Sie haben in ihren Liedern, Videos, Fotos und Texten einen ganz unmittelbaren Eindruck von der Lebenssituation eines Großteils der chilenischen Bevölkerung vermittelt: Das Duo Contraviento ist im Café Kater aufgetreten, führte lateinamerikanische Musik vor und informierte die Zuhörer zugleich. Von mfa


So., 27.09.2020

Matze Knop sorgt für Spaß im Publikum Stimmung wie bei WM-Spielen im Stadion

Schreckte vor dem Gang ins Publikum nicht zurück: Matze Knop stieg bei seinem Auftritt in der Borghorster Soccerworld mehrfach von der Bühne herab zu seinen Fans.

Stenfurt - Die Show eröffnete er mit den Worten „Willkommen in Matzeknopien“: Comedian Matze Knop sorgte in der Borghorster Soccerworld für Spaß beim Publikum. Er ging mit der Nationalmannschaft ins Gericht, outete Schalke- wie Dortmund-Fans und schreckte dabei vor dem Gang ins Publikum nicht zurück. Von nix


Fr., 25.09.2020

Die ersten ISEK-Projekte nehmen für Borghorst Gestalt an Mit Kosmetik ist es nicht getan

Götterdämmerung über dem Websaal-Gelände: Der geplante Gesundheitscampus steht an einem Ende der Innenstadt-Achse.

Steinfurt - Bis die Politik ihren Haken an das wichtigste Konzept für die Steinfurter Stadtentwicklung seit Jahren machen kann, werden noch ein paar Monate ins Land gehen. Vielleicht schon Ende des Jahres, wahrscheinlich aber erst Anfang 2021 wird das Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept, von Insidern ISEK genannt, zur Abstimmung stehen. Von Axel Roll


26 - 50 von 3383 Beiträgen

Das Wetter in Steinfurt

Heute

19°C 11°C

Morgen

17°C 11°C

Übermorgen

15°C 12°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.