So., 29.09.2019

Hofleuchten in Veltrup Premiere schreit nach einer Wiederholung

Die zum Teil aus Fachwerk bestehende Wirtschaftsgebäude des Hofes Köninck erstrahlten am Samstagabend in vielen bunten Farben.

Burgsteinfurt - Eine Menge Autos parken auf dem vorbereiteten Acker am Hof Köninck in der Bauerschaft Veltrup. Die Fahrgäste steigen aus und orientieren sich an den unzähligen auf den Boden platzierten Öllampen, deren flackerndes Licht ihnen den Weg zur in allen Farben beleuchteten Hofstelle weist. Von Matthias Lehmkuhl

So., 29.09.2019

Gesamtübung der Feuerwehr Eingeschlossene klopfen verzweifelt

Realistisches Szenario: Unter schwerem Atemschutz übten Mitglieder der beiden Löschzüge der Stadt im alten Gesundheitsamt an der Tecklenburger Straße den Ernstfall.

Burgsteinfurt - Freitagabend am Kreishaus: Aus dem abrissreifen Gebäude des früheren Gesundheitsamts quellen dichte weiße Rauchwolken. An einem Eckfenster im Obergeschoss winken und schreien zwei Mädchen. Vom Fahrstuhl her hört man verzweifeltes Klopfen von Eingeschlossenen! Eine Katastrophe? Von Dieter Klein


Sa., 28.09.2019

Familie hofft auf weitere Unterstützung Selbst im Urlaub ein Retter

Nach einem Schlaganfall lag Thomas Grönewäller zunächst in einem ägyptischen Krankenhaus. Dort erhielt er Hilfe von Dr. Karlheinz Fuchs, der zufällig vor Ort war.

Borghorst/Drensteinfurt - Der Urlaub in Ägypten wurde für Thomas Grönewäller eine Art Horrortrip: Nach einem Schlaganfall schwebte er in Lebensgefahr - und war nicht einmal krankenversichert. Dr. Karlheinz Fuchs aus Borghorst sorgte dafür, dass der Patient die bestmögliche medizinische Versorgung erhielt. Von Dietmar Jeschke


Fr., 27.09.2019

„Good Vibes“ proben für ihr Jubiläumskonzert mit dem Titel „Remember“ Dirigent will das Chaos im Chor

Jeden Mittwoch proben die Mitglieder des Frauenchores „Good Vibes“ im Kulturhof Raestrup. Der Saal der Vereinsgaststätte war irgendwann zu klein.

Borghorst - Ein Phänomen: Zehn Jahre nach der Gründung kann sich der Frauenchor, salopp gesprochen, vor Mitgliedern kaum retten. Woran das liegt? Die Damen können nur vermuten. Dirigent Dietmar Schultz, der mit den Sängerinnen kräftig für das Jubiläumskonzert am 16. November übt, hat da eine Vermutung. Von Axel Roll


Fr., 27.09.2019

NRW-Verdienstorden Große Ehre für Herbert Gövert

Herbert Gövert (l.), ehemaliger Gemeindedirektor von Altenberge, erhielt aus den Händen von Ministerpräsident Armin Laschet den Verdienstorden des Landes NRW.

Altenberge/Wadersloh/Nottuln - Große Auszeichnung für den gebürtigen Nottulner Herbert Gövert. Ministerpräsident Armin Laschet hat ihn und weitere Bürger mit dem Verdienstorden des Landes NRW ausgezeichnet.


Fr., 27.09.2019

Darf der König einen König haben? Vorstandsrücktritte bei Wilmsberger Schützen nach Abstimmung zur Gleichgeschlechtlichkeit

Kassierer Jürgen Dissel (l.) und Präsident Andreas Krüler haben ihre Vorstandsämter bei den Wilmsbergern niedergelegt.

Borghorst - Darf es bei den Wilmsberger Schützen künftig auch gleichgeschlechtliche Königspaare auf dem Schützenthron geben? Diese Frage hat in der Gesellschaft zu derart hitzigen Diskussionen geführt, dass einige Mitglieder persönliche Konsequenzen ziehen wollen. Von Axel Roll


Fr., 27.09.2019

Kooperation Kulturforum und Apotheken „Chefarztvisite“ – ohne Termin und Krankenschein

Kooperationspartner im Sinne der Gesundheit (v.l.): Susanne Erzkamp, Dr. Barbara Herrmann und Dr. Olaf Rose.

Steinfurt - Die seit Jahren etablierten Vortragsreihen „Steinfurt gesund“ und „Abendvisite“, bei denen das Kulturforum erfolgreich als Mitorganisator fungiert Von Ralph Schippers


Do., 26.09.2019

1,25 Meter große Frau Julika Innig ist kleinwüchsig – und spielt leidenschaftlich Golf

Julika Innig und Ehemann Holger Esseling spielen leidenschaftlich Golf.

Burgsteinfurt/Münster - Julika Innig leidet nicht an Kleinwüchsigkeit, sondern sie lebt damit, wie sie betont. Seit einem Jahr spielt die 1,25 Meter große Frau mit ihrem Mann Holger Golf. Und hat es schon zu einem internationalen Turnier gebracht. Von Axel Roll


Do., 26.09.2019

Erntedankmarkt 2019 Urgemütliches Ambiente

Laden zum Verweilen in der Burgsteinfurter Altstadt ein (v.l.): Berthold Probst (Werbegemeinschaft), Gerda Schmerling (SMarT), Gerda und Bruno Telgmann (Kötterfamilie), Katja Haßelmann sowie Oliver Tieck (beide Werbegemeinschaft).

Burgsteinfurt - Heimatlich-nostalgisch und zudem sehr gemütlich geht es beim Erntedankmarkt in der Burgsteinfurter Innenstadt zu. Ganz bewusst setzen die Organisatoren von Werbegemeinschaft und Steinfurt Marketing & Touristik einen Gegenpol zur sich immer weiter beschleunigenden Hektik der modernen digitalen Welt – und kommen damit beim Publikum offenbar bestens an. Von Ralph Schippers


Do., 26.09.2019

Energieeinsparung und Nachhaltigkeit Eigenes Klimapaket geschnürt

Schon lange wird den Bäckern von Essmann‘s Backstube in der Produktion mit LED-Licht die Nacht zum Tag gemacht.

Kreis Steinfurt - Das Unternehmen Essmann‘s Backstube mit Hauptsitz in Altenberge ist ständig auf der Suche nach Einsparpotenzialen beim Energieverbrauch in der Produktion und in den Filialen. Darüber hinaus versucht der Familienbetrieb, weniger Müll zu produzieren. Von Axel Roll


Mi., 25.09.2019

Messerattacke auf dem Graf-Arnold-Platz: Berufung bringt kein neues Ergebnis Angeklagter bleibt hinter Gittern

Am frühen Morgen des 21. August 2018 eskalierte auf dem Graf-Arnold-Platz ein Streit zwischen zwei Männern.

Burgsteinfurt/Münster - Seit gut einem Jahr sitzt der 49-jährige Ochtruper in Untersuchungshaft. Gleich nach der Tat am 21. August vergangenen Jahres wurde er verhaftet und in einem ersten Urteil des Amtsgerichts Rheine zu dreieinhalb Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt. Von Bernd Schäfer


Mi., 25.09.2019

Nachhaltiger Einsatz von Holz in der Bauindustrie Doppel-Nutzen für den Klimaschutz

Angelika Dauermann in einem Wiederaufforstungsgebiet des elterlichen Waldbestands: Bei der Neuanpflanzung legt sie Wert auf Biodiversität und Widerstandsfähigkeit gegen Trockenheit. Auf dem Foto zeigt sie Setzlinge der Edelkastanie, einer Baumart, die ihrer Meinung nach angesichts der Klimaveränderungen großes Potenzial hat.

Burgsteinfurt - Der Wald muss besser genutzt und das gewonnene Holz nachhaltiger eingesetzt werden – vor allem als Baustoff. Das ist das Credo von Angelika Dauermann. Die 31-jährige Forstwissenschaftlerin ist überzeugt, dass so auch ein entscheidender Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden kann. Von Ralph Schippers


Mi., 25.09.2019

Bettina Weiß ist die Nachfolgerin von Hans-Dieter Jürgens Man braucht gute Mitstreiter

Bettina Weiß hat zum neuen Schuljahr die Leitung der Realschule Burgsteinfurt übernommen.

Burgsteinfurt - Im Moment ist sie noch dabei, die „Mechanik“ der Burgsteinfurter Realschule zu erkunden. „Es ist wichtig, dass ein Rad ins andere greift“, sagt Bettina Weiß. Von Bernd Schäfer


Di., 24.09.2019

Greifvogelexperte Detlev Schulz Der Falken-Flüsterer aus Sellen

Detlev Schulz ist zufrieden mit der Entwicklung seines Falken-Schützlings: Das Jungtier – erkennbar auch am dunklen Gefieder – hat mit 763 Gramm das Idealgewicht für die Jagd erreicht. In drei Wochen soll es ausgewildert werden.

Burgsteinfurt - Detlev Schulz hat eine besondere Passion: Der 57-jährige Sellener bereitet verletzte Greifvögel für eine Wiederauswilderung vor. Sechs Mal hat er dies bereits erfolgreich getan. Derzeit hat er wieder ein Tier in Obhut: Einen jungen Wanderfalken, der mit einem verletzten Flügel aufgefunden wurde. Von Ralph Schippers


Di., 24.09.2019

„Der Druck ist zu groß“ Pfarrer Markus Dördelmann verabschiedet sich aus St. Nikomedes

Pfarrer Markus Dördelmann, hier in einem Aschermittwochs-Gottesdienst, verabschiedet sich am Sonntag von der Pfarrgemeinde St. Nikomedes.

Steinfurt - Pfarrer Markus Dördelmann wird am kommenden Sonntag offiziell aus Steinfurt verabschiedet. Gegenüber unserer Zeitung erklärt er, warum er Steinfurt den Rücken kehrt. Was er dann genau machen wird, das weiß er noch nicht. Er weiß allerdings schon, was er auf jeden Fall bleiben wird. Von Stefan Werding


Di., 24.09.2019

Mitgliederversammlung Lions Club Graf Arnold Aktivitäten-Feuerwerk

Lions-Club-Präsident Rudolf Wehmeyer (4.v.l.) nutzte die Mitgliederversammlung, um Vereinswirt Antonio Locoselli für seinen Einsatz zu zu danken und gleichzeitig zu versprechen: „Wir bleiben Dir auch die nächsten Jahre treu.“

Steinfurt - Der Wahlspruch der Lions „We serve“, was übersetzt „Wir dienen“ bedeutet, hat bei den Mitgliedern des Steinfurter Clubs Graf Arnold eine westfälische Abwandlung erfahren: „Nich küren, mühen.“ Für Nicht-Plattsprecher: Nicht lange reden, sondern anpacken. Von Axel Roll


Di., 24.09.2019

Stadtstraße Nord Zur Not auch ohne Zuschüsse?

Der letzte Teil der Stadtstraße Nord, Abschnitt drei, im Entwurf. Er soll die B 64 (l.) mit dem Kreisel Milter Straße (r.) verbinden.

Warendorf - Soll die Stadt den letzten, dritten Abschnitt der Stadtstraße Nord auch ganz selbst bezahlen, wenn es keine Zuschüsse geben sollte? Eine entsprechende Vorlage gibt es für den nächsten Hauptausschuss. Von Jörg Pastoor


Mo., 23.09.2019

Stadtstraße Nord Zur Not auch ohne Zuschüsse?

Der letzte Teil der Stadtstraße Nord, Abschnitt drei, im Entwurf. Er soll die B 64 (l.) mit dem Kreisel Milter Straße (r.) verbinden.

Warendorf - Soll die Stadt den letzten, dritten Abschnitt der Stadtstraße Nord auch ganz selbst bezahlen, wenn es keine Zuschüsse geben sollte? Eine entsprechende Vorlage gibt es für den nächsten Hauptausschuss. Von Jörg Pastoor


Mo., 23.09.2019

Zwei Nadeln im Heuhaufen Neuzugänge für die beiden Wochenmärkte in Borghorst und Burgsteinfurt

Norbert Michael ist mit seinen selbstgemachten Leckereien aus dem heimischen Garten Neuling auf dem Borghorster Wochenmarkt. Daniel Knüpp (kl. Foto) ist nach einer Pause mit Fleisch und Wurst wieder in Burgsteinfurt vertreten.

Steinfurt - Den Borghorster Wochenmarkt mit zusätzlichen Händlern neu beleben? Gar nicht so einfach. Zumindest für die Mittwochsverantstaltung zeigt sich aber ein Silberstreif am Horizont. Von Axel Roll


Mo., 23.09.2019

„4. Hunde im Freibad-Tag“ in Burgsteinfurter BagnoMare „Caruso“ planscht, aber singt nicht

Oliver Tieck, Organisator des „4. Hunde im Freibad-Tages“, hält Ute Peters aus Mesum-Rheine fest, die ihren Cockerspaniel „Caruso“ ins Schwimmbecken des BagnoMare „verhilft“.

Burgsteinfurt - Eigentlich war der Sonntag geradezu prädestiniert für einen letzten Familienbesuch des Burgsteinfurter Freibads: Sonne pur und 26 Grad Außentemperatur. Allerdings hätte das mittlerweile durch Algen grün gefärbte Wasser in den Schwimmbecken nicht gerade zum Bahnenziehen eingeladen. Von Matthias Lehmkuhl


Mo., 23.09.2019

Tischtennis: Oberliga TB Burgsteinfurt in unfassbar langen Tischtenniskrimi verwickelt

Fünf Stunden lang duellierten sich der TB Burgsteinfurt und der TTC BW Brühl-Vochem. Anschließend ging es für Sascha Beuing direkt ins Bett.

Burgsteinfurt - Die Herren des TB Burgsteinfurt haben sich anscheinend auf Punktspiele mit Überlänge spezialisiert. Bereits das erste Heimspiel der Saison gegen den TV Refrath war ein echtes Marathonmatch. In dieser Hinsicht geriet die Partie am Samstag gegen den TTC BW Brühl-Vochem völlig aus dem Ruder.


Mo., 23.09.2019

Das Theater der Klänge zeigte „Trias – Das triadische Ballett“ Formen, Farben und Figurinen

Auwändige, pompöse Kostüme, die von den Tänzern andächtig präsentiert werden: Das sahen die Zuschauer auf der Bühne des Arnoldinums, wo das Theater der Klänge das Bauhaus-Stück „Trias – Das triadische Ballett“ aufführte.

Steinfurt - 1922 wurde das Stück in Stuttgart uraufgeführt. Es basiert auf dem Dreiklang von Form, Farbe und Raum. Jetzt präsentierte das Theater der Klänge das Bauhaus-Stück „Trias – Das triadische Ballett“ in Steinfurt. Von Claudia Mertins


So., 22.09.2019

Projekt „Colored Station“ Neues Outfit kommt gut an

Akteure des Projektes „Colored Station“ bei der Einweihung am Sonntag vor dem Stadtwappen und der Burgsteinfurter Windmühle.

Burgsteinfurt - Sein gruseliges Schmuddelimage kann der Bahnhofstunnel in Burgsteinfurt jetzt hinter sich lassen: Bunte Graffiti sorgen für ein neues Outfit und damit eine freundlichere Atmosphäre. Im Tunnel sind nun etwa ein Taucher auf einem Walfisch und das Steinfurter Stadtwappen zu sehen. Von Rainer Nix


So., 22.09.2019

Am besten einmal jährlich zur Vorsorgeuntersuchung Grauer Star und Grüner Star

Dr. Max Schindler von der Augentagesklinik Rheine und Greven erklärte Krankheitsbilder und Behandlungsmethoden.

Burgsteinfurt - Rund um das Auge ging es in der Vortragsreihe „Steinfurt Gesund".


So., 22.09.2019

Faire Woche: Geschlechterrollen in den verschiedenen Kulturen Aufforderung zum Dialog

Ulrike Wanink (l., Eine-Welt-Gruppe Steinfurt) bedankte sich mit einem fairen Präsent bei Elisabeth Addick vom Verein „Ethnologie in Schule und Erwachsenenbildung“ aus Münster.

Burgsteinfurt - Beim „Faire Frühstück“ stand das Thema „Geschlechtergerechtigkeit“ im Mittelpunkt. Sozialanthropologin Elisabeth Addick widmete sich in einem Vortrag dem Geschlechtsrollenverständnis in verschiedenen Kulturen. Von Claudia Mertins


51 - 75 von 2587 Beiträgen

Das Wetter in Steinfurt

Heute

14°C 11°C

Morgen

18°C 11°C

Übermorgen

16°C 6°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.