Steinfurt
Volle Kraft voraus mit den Pferdestärken

Montag, 13.08.2007, 17:08 Uhr

-kaw- Borghorst . Dass bei einem solchen Andrang vor dem Pferdestall die Wartezeit für die erste Reitstunde schon mal bei ein paar Minuten liegen können, verwundert nicht. Im Laufe des Samstags war der Hof Große Lefert durchgehend von jungen Wendy-Lesern bevölkert. Bei der Aktion Pferdestärken ließen sich nämlich nur die Eltern einen vom Pferd erzählen. Ihre Kinder wollten einfach nur auf die Rücken der hoch gewachsenen Tiere steigen und ein paar Runden durch die Reithalle drehen. Eine ganz neue Sache, seinen Eltern wenigstens größentechnisch auf den Kopf spucken zu können.

Acht Jahre alt sollten junge Reiter sein, wenn sie bei Große Lefert in den Schulbetrieb wollen. „Und am besten schon Erfahrung mit dem Reiten haben“, erläuterte Simone Friedrichs . Da reiche meist schon eine Woche auf dem Ponyhof.

Wer am Samstag genug geritten war, konnte gleich eine Runde im Planwagen durch die Felder in Dumte drehen. Den Wagen zog zwar ein Trecker und eben keine echten Pferdestärken, gerade die Jungs fanden eine Fahrt mit dem Traktor mindestens genauso spannend.

Kinderschminken, Cafeteria und Wurst vom Grill fehlten bei der Aktion beim Reitverein Steinfurt-Dumte nicht. Der Reit- und Fahrverein nutzte die Gelegenheit, am Samstag gleich die neuen Hindernisse einzuweihen. Viele Sponsoren aus der Stadt hatten sich daran beteiligt. Nun bereichern die neuen, bunten Sprünge den Trainigsplatz auf dem Hof Große Lefert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/573940?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F702038%2F702043%2F
WWU Baskets flambieren auch die Bayern-Talente
Wild entschlossen: Münsters Kai Hänig
Nachrichten-Ticker