Steinfurt
Rolinck wird Geschäftsführer in Iserlohn

Mittwoch, 25.06.2008, 17:06 Uhr

Steinfurt / Iserlohn . Christian Rolinck , ehemaliger Geschäftsführer der Privatbrauerei A. Rolinck, übernimmt zum 1. September die Geschäftsführung der Privatbrauerei Iserlohn. In einer Pressemitteilung der Iserlohner Privatbrauerei heißt es dazu: „Christian Rolinck, ehemaliger Geschäftsführer der gleichnamigen Privatbrauerei in Burgsteinfurt, übernimmt zum 1. September die Geschäftsführung der Privatbrauerei Iserlohn GmbH. Inzwischen sind gut fünf Jahre seit der Privatisierung vergangen. In dieser Zeit ist es den Geschäftsführern Peter Michaelis und Christian Ilske gelungen, aus einem von der Schließung bedrohtem Unternehmen eine erfolgreiche Brauerei mit inzwischen zwei Standorten in Iserlohn und Gießen zu entwickeln. Mit Auslaufen der Geschäftsführerverträge wird Peter Michaelis in den verdienten Ruhestand gehen. Christian Ilske wird sich anderen Aufgaben zuwenden. Beide erklärten übereinstimmend, dass sie ihre im Mai 2003 übernommenen Aufgaben als erfüllt ansehen. Das Unternehmen ist für die Herausforderungen des Marktes gut gerüstet. Die Standorte sind ausgelastet und die notwendigen Investitionen getätigt. Mit Christian Rolinck übernimmt ein in der Brauwirtschaft bekannter und erfahrener Mann die alleinige Geschäftsführung der Privatbrauerei Iserlohn. Er wird mit neuen Impulsen den eingeschlagenen, erfolgreichen Weg fortsetzen.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/481975?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F702023%2F702030%2F
Dreharbeiten für neuen Münster-„Tatort“ gestartet
Weihnachtsfolge: Dreharbeiten für neuen Münster-„Tatort“ gestartet
Nachrichten-Ticker