Steinfurt
Wahlen bestimmen Tagesordnung

Montag, 27.10.2008, 16:10 Uhr

Burgsteinfurt . Umfangreiche Wahlen zum nichtgeschäftsführenden Vorstand haben im Mittelpunkt der Herbstsgeneralversammlung des Schützenvereins Sellen-Veltrup am Samstag im Vereinslokal Teepe gestanden. Der 1. Adjutant Wolfgang Wilmer, der Fahnenträger der Vereinsfahne , Christian Floer, und der Offizier der Bauerschaftsfahne, Josef Elbers , standen nicht mehr zur Verfügung. Zum neuen 1. Adjutanten beförderte die Versammlung den Wilmers-Stellvertreter Frank Lammering. Auf die Position des 2. Adjutanten wurde Jan-Björn Greiwe, 2. Offizier der Bauernschaftsfahne, gewählt. Neuer Träger der Vereinsfahne ist Thomas Lembeck. Die Position von Josef Elbers (1. Fahnenoffizier der Bauerschaftsfahne) bekleidet fortan André Hinsenkamp. Neuer 2. Fahnenoffizier der Bauernschaftsfahne ist Gerrit Biecker. Bei der Besetzung der übrigen Vorstandsposten wurden die bisherigen Vertreter für weitere zwei Jahre in den Vorstand gewählt: Jürgen Stoyke (Oberst), Hendrik Wilmer (1. Fahnenoffizier der Vereinsfahne), Heiner Feldkamp (2. Fahnenoffizier der Vereinsfahne) und Thomas Brunsmann (Träger der Bauerschaftsfahne). Vorsitzender Ralf Lindhof bedankte sich bei den Kameraden für ihr Engagement. Geehrt wurde außerdem Ralf Junker (20 Jahre Vorstandsarbeit) sowie Hendrik Wilmer und Jürgen Stoyke (jeweils zehn Jahre).

Zu Beginn der Versammlung freute sich Lindhof über das rege Interesse am Vereinsleben. Sein besonderer Gruß galt neben den zahlreichen Mitgliedern dem amtierenden König Hans-Jürgen Greiwe und dem Stadtkaiser Josef Westhues. Nachdem Schriftführer Mathias Dudek das Protokoll der Frühjahrsgeneralversammlung verlesen hatte, schilderte Kassierer Simon Helker den Mitgliedern ausführlich die finanzielle Situation des Vereins. Die Entlastung des Vorstandes war nach dem Antrag der Kassenprüfer eine reine Formsache.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/395040?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F702023%2F702026%2F
Nachrichten-Ticker