Steinfurt
Für Wasserratten, Burgfräulein und Ritter

Mittwoch, 08.07.2009, 16:35 Uhr

Steinfurt - Ob Indianer- oder Astronautentag, Dschungelcamp oder Wasser- und Matschtag: Kinder, die die Angebote der GAL während der Sommerferien bislang besucht haben, wissen was sie erwartete: Abenteuer, Abwechslung und Action pur. Weit über 1000 Jungen und Mädchen haben sich in den letzten Sommerferien auf die Angebote der GAL gestürzt. In diesen Ferien gibt es ein neues Angebot und „wir hoffen wieder auf viele Kinder“, schreibt die GAL in einer Presseinformation. Dabei konzentriert sich die GAL bewusst mit ihren Angeboten auf die letzten Ferienwochen, „denn gerade dann fehlt es an spritzigen Angeboten“, so die GAL weiter.

Und so heißt es am 4. August (Dienstag) von 11 bis 19 Uhr: „Ab in die Fluten“. Nach den Erfolgen in den letzten Jahren bekommt der Abenteuerspielplatz in Wilmsberg an diesem Tag ein völlig anderes „Gesicht“: Spiele und Aktionen mit und im Wasser stehen auf dem Programm: Plansch- und Matschbecken, eine riesige Schmierseifenbahn und vieles mehr versprechen feucht-fröhliche Action. „Eingeladen sind Kinder jeden Alters“, so die GAL. Für Getränke und Verpflegung ist natürlich gesorgt. Für die Eltern ganz junger Wasser- und Matschratten steht eine Kaffeeecke bereit. Der Beitrag beträgt wie gewohnt einen Euro pro Teilnehmer.

Erstmalig sind die Kinder auf den großen Bau-Spielplatz eingeladen: sie können kleine Heime, große Hütten oder prächtige Schlösser auf dem Abenteuerspielplatz bauen, die ihnen als beliebte Clubhäuser für Verabredungen mit Freunden dienen sollen. Dass Holz, Werkzeuge und andere benötigte Materialien vor Ort gestellt werden, ist klar.

Kann das wirklich stimmen? Die altehrwürdige Burg Ascheberg, deren Überreste kaum noch wahrnehmbar sind, wird Ort eines grandiosen Ritter-Spektakels. Am 13. August (Donnerstag) wird es spannend und urtümlich: „Wer noch nie als Burgfräulein, Ritterin oder Ritter aktiv war, sollte dieses Abenteuer nicht verpassen: Die Edelherren von Ascheberg, vor rund 800 Jahren verschwunden, kehren zurück. Und alle Jungen und Mädchen können sich einen Tag lang in die Welt der Ritter, Fürsten, Gaukler und Knappen entführen lassen.

Wer sechs Jahre oder älter ist, ist zum Ritter-Spektakel am 13. August (von 13 bis 19 Uhr) an der Burg Ascheberg in Hollich eingeladen. Für Verpflegung und Getränke ist gesorgt. Der Beitrag für das Angebot beträgt ebenfalls einen Euro.

Wer Fragen, Anregungen und Hinweise hat, kann sich bei Birgit Gedenk (Telefon 0 25 52/9 81 37) und Christian Franke (Telefon 0 25 52/ 99 57 57) melden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/513854?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F702004%2F702016%2F
Nachrichten-Ticker