Steinfurt
Hollicher Schützen feiern Samstag endgültigen Machtwechsel

Mittwoch, 01.07.2009, 18:07 Uhr

Burgsteinfurt - Nach dem Schützenfest im Mai folgt in Hollich nun der traditionelle Königsball am Samstag (4. Juli) auf dem Hof Robrook , Hollich 59.

Schon um 17.30 Uhr treffen sich die Mitglieder der Schützengesellschaft nebst Throngemeinschaften im Vereinslokal Korthus. Nach einem kleinen Umtrunk wird Oberst Ulrich Finke den Schützenzug antreten lassen. Der wird nach kurzem Umzug mit dem Königspaar Bernhard und Rita Nefigmann und deren Throngefolge, dem Kaiserpaar Hans-Heiner und Annette Robrook und deren Throngefolge, Vorstand und zahlreichen Schützen bei zünftiger HBK-Marschmusik gegen 20 Uhr in die Festscheune einmarschieren. Anschließend wird dort die Mesumer Feuerwehrkapelle für Stimmung sorgen.

Der Königsball in Hollich ist für die Schützengesellschaft in jedem Jahr von besonderer Bedeutung und ist in der langen und traditionsreichen Vereinsgeschichte festgeschrieben. An diesem Abend wird die alleinige Regentschaft über die Hollicher Schützen an den neuen seit Mai amtierenden König Bernhard Nefigmann übertragen. Der Vorjahreskönig Hans Flothmann wird dann auch die zweite Königskette weitergeben.

Eine weitere Tradition in Hollich ist die Weitergabe der Brückstöcke auf dem Königsball. Axel Kolthof muss den ersten Brückstock an den ältesten Junggesellen im Vorstand, Hendrik Hesseler, abgeben. Gespannt darf man sein, wer als nächster Junggeselle nachrückt und den zweiten Brückstock in Empfang nimmt. Nach der Zeremonie wird dann zünftig bis in den frühen Morgen weiter gefeiert.

Die Hollicher Schützen erwarten wieder eine große Gästeschar. Am Sonntag (5. Juli) treffen sich alle Schützen um 11 Uhr zum Frühschoppen auf dem Festhof wieder.

» Der Festhof Robrook wird stadtauswärts ab der Tecklenburger Straße ausgeschildert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/552005?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F702004%2F702016%2F
Nachrichten-Ticker