Steinfurt
Letzter Tag im Dienst der Bismarckschule

Donnerstag, 21.07.2011, 15:20 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 21.07.2011, 15:20 Uhr

Burgsteinfurt - Mit einem Gottesdienst hat die Bismarckschule gestern Mittag das Schuljahr beendet und ihre vierten Klassen vor dem Wechsel an die weiterführenden Schulen verabschiedet. Zugleich wurden die Lehrerinnen Maria Pohlmann und Gabriele Veltmann sowie Sekretärin Ulla Beuke in den verdienten Ruhestand entlassen.

Pohlmann war 37 Jahre, davon alleine 34 Jahre an der Bismarckschule, im Schuldienst beschäftigt. Sie war unter anderem spezialisiert auf den Mathematikbereich. Veltmanns Schwerpunkt, die von ihren 38 Jahren Schuldienst 22 Jahre an der Bismarckschule verbracht hat, lag im Fachbereich Deutsch. Sie war darüber hinaus auch langjähriges Mitglied im Lehrerrat. Beide Pädagogen, so Paral, waren bei Kindern, Eltern und Kollegen gleichermaßen beliebt und wurden nicht zuletzt auf Grund ihrer fachlichen und menschlichen Kompetenz sehr geschätzt.

Das Gleiche gilt auch für Ulla Beuke, die 33 Jahre „die gute Seele des Schulbetriebs“ und für jeden zu jeder Zeit ansprechbar war. Paral: „Sie hat ihre Arbeit mit ausgesprochener Professionalität versehen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/119961?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F701932%2F701954%2F
Gestank im Hamburger Tunnel: Sollten die Fahrradständer entfernt werden?
Pro & Contra: Gestank im Hamburger Tunnel: Sollten die Fahrradständer entfernt werden?
Nachrichten-Ticker