Führungswechsel bei der Landjugend
Lars Leugering löst Frank Lefert im Amt des Vorsitzenden ab

Burgsteinfurt -

Nach drei Jahren im Amt hat Frank Lefert den Vorsitz bei der Burgsteinfurter Landjugend abgegeben. Auf der Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitagabend hat sich der bisherige dritte Beisitzer, Lars Leugering, in einer spannenden Stichwahl als Nachfolger Leferts durchgesetzt. Leugerings Sitz im Vorstand übernimmt nun Marvin Schröer. Auch er hat sich in einer Stichwahl durchgesetzt.

Montag, 05.12.2011, 10:12 Uhr

Zu Beginn des Abends in der Gastwirtschaft Korthus hießen die beiden Vorsitzenden, Marisé Hinsenkamp und Frank Lefert , 76 Mitglieder willkommen. Schriftführer Tim Sundermann verlas den Jahresbericht, anschließend gab Kassierer Henning Dreihus die ernüchternde Bilanz des vergangenen Jahres bekannt. Daraufhin kamen viele Ideen und Vorschläge aus der Versammlung, um gut in das kommende Jahr zu starten. Sicherlich, so teilt die Landjugend mit, lassen auch die 24 Neumitglieder auf ein erfolgreicheres Jahr 2012 hoffen.

Bei den weiteren Wahlen wurde außerdem Christopher Engbring zum neuen ersten Beisitzer gewählt. Diesen Posten gab Timo Lind­strot nach zwei Jahren Vorstandsarbeit ab. Weiterhin standen fünf Wiederwahlen an. Marisé Hinsenkamp (1. Vorsitzende), Frank Floer (2. Vorsitzender), Henning Dreihus (Kassierer), Tim Sundermann (Schriftführer) und Sarah Schnieder (Sportwartin) wurden alle einstimmig von der Versammlung für weitere zwei Jahre wiedergewählt.

Im Anschluss an die Vorstandswahlen bedankte sich Marisé Hinsenkamp im Namen aller Mitglieder mit einem kleinen Präsent bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Frank Lefert und Timo Lindstrot für ihre Arbeit. Zum Ende wurden bereits einige Termine für das Jahr 2012 bekannt gegeben.

| www.wll-burgsteinfurt.de

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/564839?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F701932%2F701933%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker