Wohnungen sind teurer geworden
Lage ist entscheidend

Steinfurt -

Wer eine neue Eigentumswohnung in Steinfurt beziehen möchte, muss mit 1800 Euro pro Quadratmeter rechnen, schreibt die LBS in einer Presseinformation. Das ist der meistbezahlte Preis, der damit 300 Euro über dem Vorjahreswert liegt. Eine 80 Quadratmeter große Wohnung kostet demnach 144 000 Euro. „Für die gleiche Wohnungsgröße zahlt man in Düsseldorf 96 000 Euro mehr“, weiß LBS-Gebietsleiter Gerhard Hendrikson. Die Landeshauptstadt führt mit Münster die Liste der teuersten Eigentumswohnungen mit 3000 Euro pro Quadratmeter an. Der landesweite Durchschnitt liegt bei 1850 Euro.

Montag, 16.07.2012, 16:07 Uhr

Günstiger sind gebrauchte Wohnungen zu haben: Der Quadratmeterpreis liegt dabei in Steinfurt zwischen 600 und 1400 Euro, so die Landesbausparkasse. Am häufigsten wechselt eine Wohnung für 1000 Euro pro Quadratmeter den Besitzer. Entscheidend für den Preis sei die Lage und das Alter der Immobilie.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1017491?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F701918%2F1164202%2F
Nachrichten-Ticker