Filmdokumentation zum Jubiläum des Kreislehrgartens Steinfurt
„Kamera läuft!“ fürs 100-Jährige

Burgsteinfurt -

Zum Jubiläum des Steinfurter Kreislehrgartens wird zurzeit ein Film dokumentiert, der die Geschichte und Entwicklung der Einrichtung von der Gründung vor 100 Jahren bis zur Gegenwart aufzeigt.

Donnerstag, 13.03.2014, 22:03 Uhr

„Klappe! Ton läuft! Action!“ Den ganzen Vormittag haben Hans Derix , Bernd Neuser, Norbert Schröder und Hermann Elfers gestern darauf verwendet, Annegret Arning, Hans Knöpker und Heinz Epker im Sellener Landschulmuseum ins rechte Licht zu rücken. Das Trio war dort in historische Kostüme für Aufnahmen und einen Film geschlüpft, der die 100-jährige Geschichte des Steinfurter Kreislehrgartens von der Gründung bis zur Gegenwart in den Fokus nimmt.

Die Idee dazu geht bis ins Jahr 2006 zurück. Bürgermeister Andreas Hoge , zugleich Vorsitzender des Fördervereins, hatte den Anstoß gegeben. Seitdem arbeiten Derix und seine Mitstreiter daran, die Entwicklung dieser Einrichtung in bewegten Bildern festzuhalten.

Ob klirrender Frost im Winter, die satte Blüte im Frühling, die reiche Obsternte im Sommer oder die bunte Farbenpracht im Herbst – zu jeder Jahreszeit war das Team an der Wemhöfer­stiege, um den Lauf der Natur aufzuzeichnen.

Und nicht nur das. In einer akribischen Puzzlearbeit wurde Archivmaterial aufgearbeitet und zusammengestellt, wie sich der Lehrgarten innerhalb eines Jahrhunderts von der Kaiserzeit, über das Dritte Reich, den Wiederaufbau bis zur Gegenwart verändert und weiterentwickelt hat, welche Funktionen er einst und jetzt erfüllt hat und welche Menschen daran beteiligt waren und sind, diese einzigartige Einrichtung auf- und auszubauen, zu erhalten und zu fördern.

Der ehemalige Oberkreisdirektor Dr. Heinrich Hoffschulte, Landrat Thomas Kubendorff, Bürgermeister Andreas Hoge und natürlich Lehrgartenleiter Klaus Krohme werden zu Wort kommen, und es wurde eingefangen, was sich sonst noch alles im Lehrgarten tut: Es gibt Einblicke in die Gartenbauseminare, in Ausstellungen, Ausschnitte aus Musik- und Kunstveranstaltungen.

Stoff, sagt Derix, gibt es für weit mehr als 90 Minuten, und es wird eine Herausforderung sein, alles in eine informative und zugleich unterhaltsame Form zu bringen. Premiere ist am 12. und 13. April, wenn im Lehrgarten der rote Teppich fürs Jubiläum ausgelegt wird.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2319731?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F2591415%2F2591504%2F
Nachrichten-Ticker