Kino-Kauf perfekt
Mit Lust und Leidenschaft

Burgsteinfurt -

Nach einem Jahr als Pächter haben Stefanie und Tobias Hamer jetzt Nägel mit Köpfen gemacht: Das Paar hat das Steinfurter Kino, mit allem, was dazugehört, von dem Unternehmerpaar Marianne und Heinz Palstring gekauft.

Dienstag, 16.12.2014, 13:12 Uhr

Marianne und Heinz Palstring (r.) haben Stefanie und Tobias Hamer darin unterstützt, sich selbstständig zu machen. Das Unternehmerpaar hat das Steinfurter Kino jetzt an die Hamers verkauft. Der Vertrag ist besiegelt.
Marianne und Heinz Palstring (r.) haben Stefanie und Tobias Hamer darin unterstützt, sich selbstständig zu machen. Das Unternehmerpaar hat das Steinfurter Kino jetzt an die Hamers verkauft. Der Vertrag ist besiegelt. Foto: Drunkenmölle

Der Vertrag mit Marianne und Heinz Palstring ist unter Dach und Fach. Stefanie und Tobias Hamer haben das Steinfurter Kino, mit allem, was dazu gehört, von dem Burgsteinfurter Unternehmer-Ehepaar gekauft. Bereits nach einem Jahr haben die beiden Nordlichter aus Quickborn Fuß in ihrer neuen westfälischen Heimatstadt gefasst. „Wir sind hier angekommen“, freut sich das junge Ehepaar (er ist 32, sie ist 31 und Söhnchen Sam eineinhalb Jahre alt), dass sie in Steinfurt so schnell und gut aufgenommen worden sind. Nicht nur, dass sie den Umsatz (trotz Fußball-WM konnte die Besucherzahl im Vergleich zu 2013 um 10 000 gesteigert werden) ankurbeln konnten, sondern insbesondere auch die Tatsache, dass sie sich in der Kreisstadt so wohl fühlen, hat sie in ihrem Entschluss bestärkt, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. „Eine richtige Entscheidung“, sind die Palstrings überzeugt, dass die Hamers, die bereits über einschlägige Erfahrungen in der Branche verfügen, das Zeug haben, das Kino langfristig zu erhalten. „Viele unterschätzen, welche Arbeit mit einem Kinobetrieb verbunden ist.“ Die Palstrings hatten die Immobilie 1995 gekauft und dann an verschiedene Betreiber verpachtet. Ab 2008 haben sie den Betrieb dann in eigener Regie geführt. Am 1. November 2013 wurden der Pachtvertrag mit Stefanie und Tobias Hamer geschlossen. Hätten die Palstrings keine Nachfolger gefunden, hätten sie womöglich das Kino für immer geschlossen.

„Die beiden bringen die Lust und Leidenschaft mit, die notwendig ist, um Ziele zu verwirklichen“, zollt Marianne Palstring den Hamers großen Respekt dafür, was sie innerhalb eines Jahres schon alles auf die Beine gestellt haben. So wurde unter anderem nicht nur kräftig in die weitere Digital- und 3-D-Technik, sondern auch in die Möblierung investiert, wurde das Programm erweitert, wurden mehr Angebote für Zielgruppen geschaffen, Schul- und Sondervorführungen organisiert. „Wichtig“, so ergänzt Stefanie Hamer, „ist es, ein Feedback zu bekommen.“ So werde auch immer wieder versucht, nicht nur den Mainstream zu bedienen (schon jetzt flimmern alle Blockbuster, die in den großen Städten zu sehen sind, auch in Steinfurt auf der Leinwand), sondern beispielsweise auch verstärkt deutsche und anspruchsvolle Filme zu zeigen. Ziel sei es, möglichst viele Wünsche des Publikums zu erfüllen.

Dafür wollen die Hamers arbeiten, und dafür sind sie bereit, vieles zu opfern. 365 Tage hat ihr Kino geöffnet, selbst Heiligabend und Silvester gibt es Vorstellungen. Eine Woche Tunesien, mehr Urlaub haben sie sich im vergangenen Jahr nicht gegönnt. Jetzt soll eine Teilzeitkraft eingestellt werden, um wenigsten etwas Zeit für das Familienleben in der neuen Doppelhaushälfte freizuschaufeln, die die Hamers mittlerweile auch schon bezogen haben.

Ideen, wie sie das Kino noch attraktiver gestalten können, haben sie noch viele. Anregungen holen sie sich unter anderem beim Besuch von Fachmessen, beim Studium von Film- und Fachzeitschriften. Verstärkte Anstrengungen wollen die Hamers aufs Marketing (immer mehr FH-Studierende konnten auf diese Weise erreicht werden) oder auf das Angebot für Einzelpersonen oder Unternehmen legen, Kinopatenschaften zu übernehmen, aus deren Erlösen das Haus weiter modernisiert werden kann.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2948190?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F2591415%2F4852181%2F
Nachrichten-Ticker