Sammlung nachgeholt
150 Helfer im Einsatz

Burgsteinfurt -

War diese noch am 10. Januar wegen der Sturmwarnung ausgefallen, konnte sie am Samstag erfolgreich durchgeführt werden. Dabei waren 150 Helfer im Einsatz, die mit 17 Gespannen unterwegs waren.

Sonntag, 18.01.2015, 16:01 Uhr

Mit 17 Gespannen , 15 Teams und insgesamt 150 Helfern war der „Breitensport Burgsteinfurt “ (BSB) am Samstag unterwegs, um ausgediente Weihnachtsbäume einzusammeln. Die Verschiebung des Termins um eine Woche aus Gründen der Sturmwarnung am 10. Januar minderte das Interesse an der Aktion nicht.

„Die Burgsteinfurter Bevölkerung ist sehr freundlich und auch bereit, Geldspenden zu geben“, sagte der BSB-Vorsitzende Jens Kösters .

Nach ersten Schätzungen sind es wieder mehr als 5000 Euro, die zusammen kamen. Kösters ist auch der Privatbrauer Rolinck dankbar dafür, dass die Tannenbäume wieder auf der Wiese abgeladen werden dürfen. Dort bilden sie Brennstoff für’s Osterfeuer.

„Vor Jahren mussten wir das Holz noch Häckseln, was sehr kostenintensiv war“, erinnert sich Kösters. Das gesammelte Geld kommt der BSB-Jugendarbeit zugute. Vor Weihnachten wurde noch ein neues Zelt angeschafft, für die Ameland-Zeltlager werden noch weitere Tische und Bänke benötigt.

Traditionell gab es am Mittag für alle fleißigen Helfer Spaghetti Bolognese. Die Gespanne stellten BSB-Mitglieder und die örtliche Handwerkerschaft zur Verfügung. „Bei wem ausrangierte Tannenbäume stehen geblieben sind, der kann mich in dieser Woche unter 0 25 51/40 20 anrufen“, so Kösters. „Wir holen die Bäume dann noch ab“.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3007896?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F4852168%2F4852180%2F
Nachrichten-Ticker