Vorfall im Borghorster Kombi-Bad
Sexuelle Belästigung

Borghorst -

Im Kombi-Bad in Borghorst sollen vier Männer drei Mädchen unsittlich berührt haben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mittwoch, 10.02.2016, 17:02 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen im Zusammenhang mit einer sexuellen Belästigung, die sich am Dienstag zwischen 19 und 20 Uhr im Borghorster Kombi-Bad zugetragen haben soll. Vier junge Männer sollen dort drei Mädchen unsittlich berührt haben.

Nach Angaben der Polizei haben die Männer während des Rutschens wiederholt Kontakt zu den 13-Jährigen gesucht.

Nach Aussage der Mädchen waren die jungen Männer etwa 18 bis 25 Jahre alt, hatten kurzes, dunkles Haar und eine etwas dunklere Hautfarbe. Sie hätten Englisch gesprochen.

Wie die Polizei weiter mitteilt, haben die Beamten die Identitäten der beteiligten Männer bereits festgestellt.

Wer die Situation beobachtet und sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben kann, soll sich bei der Polizei unter Telefon 0 25 51/15 41 15 melden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3802118?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F4852155%2F4852166%2F
Anwälte in Belästigungs-Verfahren nicht steuerlich absetzbar
Gerichtssaal am Finanzgericht Münster
Nachrichten-Ticker