Förderverein kauft ein für die Stadtbücherei
Neues Hör- und Sehvergnügen

Steinfurt -

Nach der Finanzierung und des Einbaus des Treppenlifts im Stadtweinhaus widmet sich der Förderverein der Steinfurter Stadtbücherei nun wieder seiner ursprünglichen Aufgabe, das Medienangebot der Bibliothek am Markt aufzustocken. Weitere 3000 Euro sind bei den vergangenen Bücherflohmärkten mit dem Verkauf preisgünstiger Second-Hand-Literatur erzielt worden. Das Geld wurde jetzt dafür eingesetzt, einen ganzen Schwung neuer Hörbücher, Filme und zwei passende Präsentationsständer anzuschaffen. Fördervereinsvorsitzender Rainer Nix und die stellvertretende Büchereileiterin Cornelia Eissing haben die neuen CDs und DVDs gestern der Öffentlichkeit vorgestellt.

Freitag, 11.03.2016, 11:57 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 10.03.2016, 15:29 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 11.03.2016, 11:57 Uhr

Nix und Eissing betonten, dass mit den Neuanschaffungen wiederum die Seh- und Hörvorlieben aller Altersgruppen angesprochen werden sollen. Dabei wurden auch Wünsche der Büchereinutzer berücksichtigt. Kinder werden sich besonders über die CD-Sammlung (Hörspielkassetten sind übrigens ganz aus den Beständen sortiert worden) der „Drei Fragezeichen“ freuen. Fans von „Buffy“ oder den „Simpsons“ werden genauso auf ihre Kosten kommen, wie alle Freunde der Disney-Filme. Aufgestockt wurde unter anderem auch der Bestand der „Homeland“-Folgen. Wer will, kann die Serie von der ersten bis zur letzten Ausgabe komplett verfolgen.

„Es lohnt sich, reinzuschauen“, warben Nix und Essing dafür, die Bücherei zu besuchen und sich über die neuen Ausleiheangebote zu informieren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3859812?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F4852155%2F4852165%2F
Nachrichten-Ticker