Schwerer Unfall am Blocktor
Seniorin knallt in Post-Wagen

Burgsteinfurt -

Bei einem Verkehrsunfall am Blocktor in Burgsteinfurt ist am Samstagvormittag eine 74-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Sie war in Höhe der Gärtnerei de Groot in einen Wagen der Post geknallt, der am Straßenrand abgestellt war. Es entstand rund 10 000 Euro Sachschaden.

Sonntag, 17.07.2016, 13:07 Uhr

Völlig deformiert wurde der Kleinwagen durch die Wucht des Aufpralls auf das Postauto, das nach dem Crash in der Luft.stand.
Völlig deformiert wurde der Kleinwagen durch die Wucht des Aufpralls auf das Postauto, das nach dem Crash in der Luft.stand. Foto: Jens Keblat

Bei einem Verkehrsunfall am Blocktor in Höhe der Gärtnerein de Groot ist am Samstagmorgen eine Person verletzt worden. Es entstand immenser Sachschaden. Die L 580 musste für die Bergungs- und Aufräumarbeiten für rund eine Stunde komplett gesperrt werden.

Verkehrsunfall Blocktor Burgsteinfurt

1/9
  • Bilder vom Verkehrsunfall am Samstagvormittag am Blocktor in Burgsteinfurt Foto: Jens Keblat
  • Bilder vom Verkehrsunfall am Samstagvormittag am Blocktor in Burgsteinfurt Foto: Jens Keblat
  • Bilder vom Verkehrsunfall am Samstagvormittag am Blocktor in Burgsteinfurt Foto: Jens Keblat
  • Bilder vom Verkehrsunfall am Samstagvormittag am Blocktor in Burgsteinfurt Foto: Jens Keblat
  • Bilder vom Verkehrsunfall am Samstagvormittag am Blocktor in Burgsteinfurt Foto: Jens Keblat
  • Bilder vom Verkehrsunfall am Samstagvormittag am Blocktor in Burgsteinfurt Foto: Jens Keblat
  • Bilder vom Verkehrsunfall am Samstagvormittag am Blocktor in Burgsteinfurt Foto: Jens Keblat
  • Bilder vom Verkehrsunfall am Samstagvormittag am Blocktor in Burgsteinfurt Foto: Jens Keblat
  • Bilder vom Verkehrsunfall am Samstagvormittag am Blocktor in Burgsteinfurt Foto: Jens Keblat

Um 9.25 Uhr war der Alarm für den Rettungsdienst und die Polizei und kurz darauf auch für die Freiwillige Feuerwehr eingegangen. Nach Angaben und ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr eine 74-jährige Frau aus Horstmar die Landstraße mit ihrem Chevrolet Kalos in Fahrtrichtung Horstmar. In Höhe der Hausnummer 112 übersah sie offenbar ein am Straßenrand abgestellten gelben VW- Transporter und fuhr auf den Wagen eines Briefzustellers auf. Durch die Wucht des massiven Aufpralls wurde der Kleinstwagen der Seniorin massiv deformiert. Die Frau erlitt Verletzungen. Auch der Transporter wurde stark beschädigt, ein Hinterrad riss ab, verkeilte sich unter dem Nutzfahrzeug, das auf die Mauer eines Vorgartens aufgeschoben wurde, sodass der Postbus schließlich in der Luft hing. Die verletzte Unfallfahrerin wurde nach einer Erstversorgung durch den Notarzt und Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht, der Briefzusteller befand sich zum Unfallzeitpunkt nach ersten Erkenntnissen nicht in seinem Fahrzeug und blieb unverletzt, kam mit dem Schrecken davon.

Die Feuerwehr nahm schließlich mit zahlreichen Kräften die Aufräumarbeiten und ausgelaufene Betriebsstoffe auf, die Ladung des Transporters, Briefe, Pakete und Postwurfsendungen, wurden in ein anderes Fahrzeug umgeladen.

Nach ersten Schätzungen der Polizei ist an beiden Fahrzeugen zusammen rund 10 000 Sachschaden entstanden. Auch ob Postsendungen beschädigt wurden, blieb unklar.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4165623?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F4852155%2F4852161%2F
Nachrichten-Ticker