LEADER
Gemeinsam mit Bürgern gestalten

Kreis Steinfurt -

LEADER steht für „Liaison entre actions de développement de l´économie rurale“ und bedeutet in unserer Sprache „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“. Mit LEADER fördern die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen regionale und lokale Projekte, damit sich ländliche Gemeinden wirtschaftlich, kulturell und sozial positiv weiterentwickeln.

Dienstag, 19.07.2016, 13:07 Uhr

Ziel ist es, ländliche Gemeinden gemeinsam mit den Bürgern vor Ort zu gestalten. Gefragt sind engagierte Menschen aus Vereinen, Unternehmen, Landwirtschaft, Kommunen, regionaler Politik und Bürgerschaft, die gemeinsam das Ziel haben, ihre ländlich geprägte Heimat lebenswert zu halten. Im Mittelpunkt stehen stets die Bürgerinnen und Bürger und deren Lebensqualität und Chancen im ländlichen Raum. Die lokalen Aktionsgruppen beraten und entscheiden über ihre eigenen Projekte und steuern so den Entwicklungsprozess. Dieser Ansatz „von-unten-her“ ist ein Markenzeichen für LEADER. So wird Europa für Bürger erlebbar gemacht.

Das Förderprogramm LEADER ist ein sehr flexibel einsetzbares Instrument, welches Förderungen für unterschiedliche Projekte ermöglicht. Diese große Flexibilität und Autonomie bei der Budgetverwaltung sind für die Wertschätzung und Attraktivität des Programms von entscheidender Bedeutung. Die LEADER Regionen werden hierdurch in die Lage versetzt, innerhalb ihrer regionalen Entwicklungsstrategie (RES), flexibel auf Veränderungen reagieren zu können und eigenständig Schwerpunkte zu setzen oder zu verändern.

Neben diesen monetären und administrativen Aspekten fördert dieses Programm in entscheidender Weise die Netzwerkbildung im ländlichen Raum und verleiht diesem dadurch Gewicht gegenüber den Metropolregionen und urbanen Ballungsräumen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4170878?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F4852155%2F4852161%2F
Jutta van Asselt ist im Theater zu Hause
Jutta van Asselt an einem ihrer Lieblingsplätze – dem Zuschauerraum des Schauspielhauses.
Nachrichten-Ticker