Fortsetzung der Reihe „Steinfurt gesund“
„Keine Sorge – Selbstfürsorge“

Steinfurt -

Martina Schumacher setzt am 5. April die Vortragsreihe „Steinfurt gesund“ fort. Schumacher spricht darüber, wie Menschen es schaffen können, äußere Ansprüche mit inneren Bedürfnissen in Einklang zu bringen.

Donnerstag, 23.03.2017, 16:03 Uhr

Martina Schumacher 
Martina Schumacher  Foto: privat

Es ist ein Balanceakt, die äußeren Ansprüche mit inneren Bedürfnissen in Einklang zu bringen. Das Zauberwort heißt: Selbstfürsorge . „Keine Sorge – Selbstfürsorge“ ist der Titel des nächsten Vortrags in der Reihe „ Steinfurt gesund“, die von der AOK , der Apotheke am Bauhaus, dem Kulturforum und dem Marienhospital Steinfurt getragen wird. Martina Schumacher wird zu diesem Thema am 5. April (Mittwoch) in der allesgut- Apotheke im Burgforum, Tecklenburger Straße 30, referieren.

In einer Zeit, in der die Herausforderungen im Berufs- und Privatleben immer größer werden, in der die Menschen immer mehr in immer weniger Zeit erledigen müssen und durch Handys ständig erreichbar sind, ist es umso wichtiger, auf eine gesunde Selbstfürsorge zu achten, heißt es in der Ankündigung. Es geht darum, körperlich, aber vor allem auch psychisch gesund zu bleiben. Jeder hat es selbst in der Hand, an seinem Leben etwas zu verändern – falls er will.

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“, fragt Martina Schumacher und weist die entsprechenden Wege auf. Oft ist es so, dass keine Mühen gescheut werden, um für andere da zu sein. Sich selbst stellen die Menschen aber hinten an. Aufopferung gilt noch immer als ehrenwerte und selbstlose Tat. Doch es ist kein Egoismus, sich selbst auch mal an die erste Stelle zu setzen. Ganz im Gegenteil: Wenn wir uns selbst zu wenig schätzen, werden wir uns früher oder später richtig schlecht fühlen. Das Zauberwort heißt: Selbstfürsorge.

Martina Schumacher ist gelernte Lehrerin und hat sich zur Gesundheitspräventologin und Trainerin für Psychosoziale Gesundheit qualifiziert. Der Vortrag am 5. April beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 19.15 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird allerdings um kurze Anmeldung im Kulturforum unter 0 25 51/1 48 20 oder per E-Mail an info@kulturforum steinfurt.de gebeten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4722093?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F4852151%2F4852152%2F
Mehr Glanz für die Promenade
Münsters grünes Glanzstück, die Promenade, soll nach einer umfassenden Bestandsaufnahme komplett saniert werden. Dafür will die Stadtverwaltung im kommenden Jahr ein Gesamtkonzept vorstellen.
Nachrichten-Ticker