Evangelisches Altenhilfezentrum
Manege frei!

Burgsteinfurt -

Akrobatik, Jonglage, Clownerie: Das Evangelische Altenhilfezentrum verwandelte sich für das Frühlingsfest in eine Zirkusmanege.

Dienstag, 06.06.2017, 19:06 Uhr

Jannika Lorenz und Giovanni Frank haben eigens einen mobilen Zirkus gegründet, mit dem sie in Seniorenheimen auftreten.
Jannika Lorenz und Giovanni Frank haben eigens einen mobilen Zirkus gegründet, mit dem sie in Seniorenheimen auftreten.

Die Artisten Jannika Lorenz und Giovanni Frank zogen mit ihrem Team das Publikum schnell in ihren Bann. In einer 50-minütigen Show, mit Zirkusmusik und fantasievollen Kostümen, ließen sie die Bewohner in früheren Erinnerungen schwelgen.

Einige der Zuschauer durften etwas mehr Zirkusluft schnuppern und wurden kurzerhand mit ins Programm einbezogen. Die beiden Hunde Rocco-Schoko­flocke und Bounty führten Kunststücke auf und brachten die Bewohner zum Schmunzeln.

Das Künstlerpaar Lorenz und Frank stammt aus einer Artistenfamilie in achter Generation. Weil viele Senioren den Weg in ein Zirkuszelt nicht mehr auf sich nehmen können, haben die beiden eigens einen mobilen Zirkus kreiert, um Bewohner in Senioreneinrichtungen besuchen zu können. Zu der ganz besonderen Zirkusatmosphäre im Bonhoeffer-Haus gehörte frisch zubereitete Zuckerwatte. Hierfür hatten die Zirkus-Profis eine Zuckerwattenmaschine mitgebracht. Ein krönender Abschluss für die Bewohner: „Das war wie früher, wir sollten das unbedingt wiederholen“, meinte zum Beispiel Bewohner Dieter de Veen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4908227?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Nachrichten-Ticker