90. Geburtstag
Der Landwirtschaft verbunden

Borghorst -

Im Kreise der Familie und zusammen mit seiner Frau Maria, die wenige Tage zuvor 80 Jahre alt geworden ist, hat Willi Böcker am vergangenen Wochenende seinen 90. Geburtstag gefeiert.

Dienstag, 06.06.2017, 16:06 Uhr

Willi Böcker wurde Anfang Juni 90 Jahre alt, seine Frau Maria feierte Ende Mai ihren 80. Geburtstag.
Willi Böcker wurde Anfang Juni 90 Jahre alt, seine Frau Maria feierte Ende Mai ihren 80. Geburtstag. Foto: nn

Der Jubilar wurde 1927 als fünftes von sechs Kindern auf einem Bauernhof in Weseke im Kreis Borken geboren. Seine Jugend war geprägt von den Eindrücken des Zweiten Weltkriegs , in dem zwei Brüder schwer verletzt wurden. Böcker selbst war in Dänemark eingesetzt, kehrte jedoch gesund zurück.

Als gelernter Landwirt und erfolgreicher Turnierreiter kam Böcker 1957 nach Borghorst und heiratete seine erste Frau Gertrud, die den Hof in Wilmsberg mit in die Ehe gebracht und ihm vier Kinder geschenkt hatte. Leider verstarb sie viel zu früh.

Erfreulicherweise lernte Böcker eine Witwe mit drei Kindern aus Eggerode kennen und lieben. Seine zweite Frau Maria ist die große Stütze in seinem Alltag und betreut ihn liebevoll. Mit ihr lebt der 90-Jährige im selbst gebauten Altenteil auf dem Hof seines Sohnes Klaus.

Der Jubilar hat sich nicht nur von Herzen der Landwirtschaft zugewandt, sondern sich auch viele Jahre als Jäger betätigt. Sehr engagiert hat er sich außerdem im Landwirtschaftlichen Ortsverein und im Kirchenvorstand.

Zur Geburtstagsfeier, bei der unter anderem auch sieben Kinder und elf Enkelkinder gratulierten, übersendete Bürgermeister-Stellvertreter Hans Günter Hahn Grüße von der Stadt Steinfurt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4908234?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Nachrichten-Ticker