Kooperation Steinfurt macht mobil
Lokaler Impulsgeber für die E-Mobilität

Steinfurt -

Wenn Innovationen den Markt durchdringen, muss es Vorreiter geben, die dazu beitragen, die neue Technik zu etablieren: Das trifft auch auf die klimafreundliche Mobilität zu, die als wichtiger Baustein der Energiewende gilt. Und so freuten sich Maria Deitermann und Rolf Echelmeyer von den Stadtwerken sowie Lorenz Blume, Klimaschutzmanager der Stadt, am Dienstag beim Pressetermin Erbprinz Carl Ferdinand zu Bentheim und Steinfurt als Unterstützer von „Steinfurt macht mobil“ begrüßen zu dürfen.

Dienstag, 29.08.2017, 17:08 Uhr

Stellten den Kooperationsverbund vor: Erbprinz Carl Ferdinand zu Bentheim und Steinfurt, Klimaschutzmanager Lorenz Blume sowie Maria Deitermann und Rolf Echelmeyer von den Stadtwerken.
Stellten den Kooperationsverbund vor: Erbprinz Carl Ferdinand zu Bentheim und Steinfurt, Klimaschutzmanager Lorenz Blume sowie Maria Deitermann und Rolf Echelmeyer von den Stadtwerken. Foto: rs

Der Prinz fährt seit Kurzem selbst E-Auto und zeigte sich „begeistert von der Technik und dem Fahrgefühl“. Die Fahrt gestalte sich nahezu lautlos und sehr entspannt.

Geldwerte Vorteile gibt‘s obenauf, wie Echelmeyer betonte. Die Stadtwerke als Impulsgeber von „Steinfurt macht mobil“ haben den Verbund ins Leben gerufen, um die Besitzer von herkömmlichen Verbrennern dazu zu bewegen, auf das E-Auto umzusteigen. Ihm gehören lokale Autohändler genau so an wie Versicherer, Handwerksbetriebe oder Geldinstitute. Diese unterstützen E-Auto-Interessierte zum Beispiel bei der Antragstellung der Kaufprämie, gewähren spezielle Kasko-Tarife oder installieren eine Ladestation zu vergünstigten Preisen in der Garage.

Die Stadtwerke selbst bieten eine spezielle Ladekarte mit günstigem Flatrate-Tarif für ihre Kunden an, mit der es möglich ist, an europaweit über 7600 Ladestationen ein E-Fahrzeug aufzuladen. Ein Angebot, das auch der Prinz nutzt . . .

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5112020?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Nachrichten-Ticker