Prunk- und Galasitzung am 5. Januar
Dreigestirn bekommt Verstärkung aus Köln

Borghorst -

In der Vereinigten-Familie weiß es jeder: Die Ostendorfer können auch Karneval. Und da die Schützen aus der Bauerschaft in dieser Session mit Frank, Anja und André auch das städtische Dreigestirn stellen, muss Vereinigten-Präsident Georg Hellmann die erste Sitzplatz-Warnung für die Prunk- und Galasitzung am übernächsten Samstag herausgeben: „Es sieht so aus, dass wir die Halle richtig voll bekommen.“ Logisch, dass Hellmann rundum zufrieden ist. Es ist schon ein Zeitchen her, dass das Karnevalskomitee ein Ausverkauft-Schild für die größte närrische Sitzung in Steinfurt heraushängen musste. Aber so weit ist es jetzt noch nicht. Noch sind Karten zum Preis von 15 Euro bei den Vorstandsmitgliedern der Vereinigten zu bekommen.

Donnerstag, 27.12.2018, 15:28 Uhr
„De Drömmelköppe“ feiern bei der Prunk- und Galasitzung Premiere. Das Quartett aus Hagen hat das Motto „Karneval, let‘s rock“.
„De Drömmelköppe“ feiern bei der Prunk- und Galasitzung Premiere. Das Quartett aus Hagen hat das Motto „Karneval, let‘s rock“.

Das Programm, das das Feier-Volk am 5. Januar erwartet, ist zu 100 Prozent Karneval , betont das Organisationsteam. Georg Hellmann ist besonders stolz darauf, dass es in diesem Jahr endlich mit der Verpflichtung von Sabine Hollefeld, den Narren besser bekannt als „Emma aus Emsdetten“, geklappt hat. „Ja, wir wagen es wieder mit einer Spitzen-Büttrednerin“, betont der Präsident – und hofft, dass das Publikum in der Realschul-Sporthalle dem Comedy-Star Respekt zollt und vom Plapper- in den Zuhör-Modus schaltet.

Viel versprechend lesen sich die Pressetexte für zwei weitere Nummern im Galasitzungsprogramm: „Sally und Pirelli “ sowie „Et superjecke Dreigestirn“. Mit letzterem sind diesmal nicht Frank, Anja und André gemeint, sondern „eine Show voller Tradition, Comedy, Akrobatik und Effekten“, wie sich die Künstler selbst ankündigen. Dahinter verbirgt sich eine überlebensgroße Prinzenpuppe samt Bauer und Jungfrau, die mit einer verrückten Show das Publikum begeistern wollen.

„Sally und Pirelli“ haben sich auf Action-Comedy spezialisiert, bei der es Klamauk, Zauberei und Akrobatik geben wird.

Show- und Gardetänze werden natürlich von den lokalen Größen bestritten. Nicht nur Wilmsberger und Prinzen schicken ihre Tanzgarden. Das Dreigestirn aus dem Haus der Ostendorfer bringt mit den „Chickendales“ seine eigene Garde mit in die Buchenberghalle.

Musikalisch steht das Programm auf zwei Säulen. Zum einen die seit Jahrzehnten bewährte mit Namen „Fine Time“. Die Profi-Band aus Altenberge gilt bei den Vereinigten als Garant für eine im wahrsten Sinne des Wortes stimmungsvolle Begleitung für den Abend. Premiere feiern die „Drömmelköppe“ aus Hagen bei der Prunk- und Galasitzung. Das Motto des Quartetts: „Karneval, let‘s rock.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6281914?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Nachrichten-Ticker