Kussaktion der Vorstädter Schützen Burgsteinfurt
Knutschen für die Kreuzfahrt

Burgsteinfurt -

Die Vorstädter Schützen aus Burgsteinfurt gehen in die Knutschoffensive: Wer fleißig küsst und sich dafür Küsschen in eine Karte stempeln lässt, kann am Ende des Jahres an der Verlosung für eine siebentägige Kreuzfahrt für bis zu vier Personen mit der AIDA-Perla teilnehmen.

Donnerstag, 21.02.2019, 16:52 Uhr
Maximilian Zeyen und Nadine Geißler machen schon Trockenübungen, um sich auf die Aktion der Vorstädter vorzubereiten.
Maximilian Zeyen und Nadine Geißler machen schon Trockenübungen, um sich auf die Aktion der Vorstädter vorzubereiten. Foto: Claudia Mertins

„Das System ist bekannt, zum Beispiel vom Bäcker, bei dem man sich eine Karte holt und pro gekauftem Brot, einen Stempel erhält. Bei uns ist es eine Küsschen-Sammelkarte“, erklärt Vorstädter-Vorstand Helge Hinsenkamp .

Gesammelt werden können die Küsschenstempel auf verschiedenen Wegen: Zum Beispiel beim Besuch der Vorstädter-Veranstaltungen wie dem Osterfeuer am 21. April, dem Schützenfest am 29. und 30. Juni oder bei Stadtfesten, auf denen die Stemmerter Schützen vertreten sind. Oder indem man Kussfotos auf der Internetseite der Vorstädter hochlädt (www.vorstaedter.de). „Keine Sorge, veröffentlicht werden die Bilder nur nach Rücksprache“, beruhigt Helge Hinsenkamp.

  Foto: Vorstädter

Es muss übrigens nicht immer nur die Freundin, Frau oder das Haustier sein, die mit einem Kuss beglückt werden. „Man kann auch Dingen, die man ins Herz geschlossen hat, einen Kuss geben – zum Beispiel seinem Auto“, eröffnet Hinsenkamp eine weite Welt der Knutschmöglichkeiten. „Ein Küsschen kann ein Handkuss sein, ein Flugkuss, ein Knutschkuss, ein Whats-App-Emoji-Küsschen oder … sein. Wir fordern Steinfurt auf: Lasst euch etwas einfallen, aber küsst!“ Gleich 20 000 Kusskarten haben die Vorstädter drucken lassen, von denen 10 000 bereits in den Burgsteinfurter Briefkästen gelandet sind.

Die anderen können direkt bei den Schützen angefordert werden. Für die Aktion haben Hinsenkamp und seine Mitstreiter aus der Burgsteinfurter Vorstadt übrigens auch kompetente Sponsoren gefunden. Nicola von der Lippe, die Inhaberin der Anker-Apotheke, unterstützt die Aktion und weist auf einen positiven Effekt hin: „Küssen stärkt die Abwehrkräfte.“ Zahnarzt Dr. Hans-Wilhelm Rintelen rät berufsbedingt: „Vor dem Küssen Zähneputzen nicht vergessen.“ Und im Reisebüro Berndt weiß man: „Küssen kann man überall auf der Welt.“

„Wir Vorstädter wollten mal wieder eine Aktion starten, die aufhorchen lässt“, beschreibt Helge Hinsenkamp die Ursprungsidee der Aktion. „Und mit der wir den Leuten ein Lächeln auf die Lippen zaubern.“ Falls die denn nicht gerade mit anderen Dingen beschäftigt sind, um eine Kreuzfahrt zu gewinnen ...

www.vorstaedter.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6408463?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Ein weltmeisterlicher Sattel
WM-Triumph mit einem Sattel aus Münster: Anne Haug.
Nachrichten-Ticker