Steinfurt
Keith Flint beging Selbstmord

Vor einer Woche kam die Nachricht herein, dass der exzentrische Sänger von „The Prodigy“, Keith Flint verstorben ist. Nun hat die Obduktion ergeben, dass sich der Sänger in seinem Hotelzimmer erhängt hat. Seine Bandkollegen sagten bereits auf ihrem öffentlichen Post, dass der Sänger Selbstmord beging, dennoch wurde dies noch nicht von der Polizei bestätigt. Die Obduktion lieferte nun die offizielle Todesursache. Ob Flint zum Zeitpunkt des Todes unter dem Einfluss von Drogen stand, ist allerdings noch nicht geklärt. Angeblich ging seinem Suizid ein Streit mit Noch-Ehefrau Mayumi Kai voraus.

Donnerstag, 14.03.2019, 13:38 Uhr
Slipknot bringen im August ein neues Album auf den Markt.
Slipknot bringen im August ein neues Album auf den Markt.

Doch neben den schlechten Nachrichten sollten sich zumindest Fans der Masken-Metallier „Slipknot“ freuen. Die Band hat letzte Woche nämlich eine neue fette US-Tour unter anderem mit „Volbeat“ angekündigt. Vielleicht sind die Staaten weit weg, doch da am 9. August ein neues Album erscheinen soll, kann eine Erweiterung der Tour nach Europa und auch in unsere Nähe nicht weit weg sein. Das letzte Album erschien 2014. Fünf lange Jahre mussten die Fans also auf neues Material von Sänger Corey Taylor und Co. warten.

Max Roll

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6470271?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Debatte um unzufriedene Mitarbeiter: Bewohner-Angehörige schalten sich ein
In der DKV-Residenz am Tibusplatz gibt es Ärger. Die Leitung lädt ihre Bewohner am Montag zum Austausch ein.
Nachrichten-Ticker