SMarT-Zuschuss lässt im Hauptausschuss die Gemüter kochen
Hitze oder Wahlkampfmodus?

Steinfurt -

Vielleicht lag es ja nur an der hohen Temperatur, dass sich Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer und CDU-Fraktionschef Norbert Kerkhoff in der Hauptausschuss-Sitzung am Donnerstagabend mit geradezu südländischem Temperament beharkten. Wahrscheinlicher ist aber wohl, dass es das erste Einschunkeln auf den anstehenden Wahlkampf um das höchste Amt der Stadt war. Von Bernd Schäfer
Donnerstag, 27.06.2019, 20:34 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 27.06.2019, 20:34 Uhr
Marion Niebel (2.v.r.) und ihr SMarT-Team können auch in Zukunft mit dem überplanmäßigen Zuschuss der Stadt rechnen.
Marion Niebel (2.v.r.) und ihr SMarT-Team können auch in Zukunft mit dem überplanmäßigen Zuschuss der Stadt rechnen. Foto: Drunkenmölle
Den Eindruck hatte Christian Franke auch: „Wir können jetzt nicht jede Sitzung für eine bevorstehende Bürgermeisterwahl missbrauchen“, merkte er irgendwann leicht genervt an.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6728335?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Ein Tag mit Laura Stegemann: Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Nachrichten-Ticker