Volksfeststimmung am Engelings Haar
Steinfurt gewinnt Vorstadt-Wette

Burgsteinfurt -

Was für eine Show: Die Vorstädter Schützen glänzten in sengender Sonne mit einer Wette, die sich im wahrsten Sinne gewaschen hatte. „Gesichter Steinfurts“ sollten sich am Sonntag um 15 Uhr auf dem Platz am Engelings Haar einfinden. Die Vorstädter wetteten: „Das schafft Steinfurt nicht!“ – doch weit gefehlt.

Montag, 01.07.2019, 16:34 Uhr aktualisiert: 01.07.2019, 16:52 Uhr
Alle, auch die Vorstädter, waren glücklich als Steinfurt die Wette schließlich gewonnen hatte. Auf dem Schützenplatz herrschte echte Volksfeststimmung.
Alle, auch die Vorstädter, waren glücklich, als Steinfurt die Wette schließlich gewonnen hatte. Auf dem Schützenplatz herrschte echte Volksfeststimmung. Foto: ix/Henseleit

Was für eine Show: Die Vorstädter Schützen glänzten in sengender Sonne mit einer Wette, die sich im wahrsten Sinne gewaschen hatte. „Gesichter Steinfurts“ sollten sich am Sonntag um 15 Uhr auf dem Platz am Engelings Haar einfinden. Die Vorstädter wetteten: „Das schafft Steinfurt nicht!“ – doch weit gefehlt. Dort warteten sieben Planschbecken, die sich tatsächlich mit den gewünschten Personen füllten. Mini-Swimming-Pools und mehr als 30 Grad im Schatten, alles passte hervorragend zusammen.

Unter dem begeisterten Applaus des zahlreich erschienenen Publikums zogen vier Schornsteinfeger stilecht mit Zylinder, neun Feuerwehrleute in Uniform und Helm auf den Platz. Acht Lehrerinnen und Lehrer waren vor Ort. Pfarrer Guido Meyer-Wirsching und Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer verschoben extra ein paar Termine und Kaplan Paul Joseph reiste aus Borghorst an. „Als ich die Schornsteinfeger sah, bekam ich eine Gänsehaut“, freute sich ein Schütze. Einzig die Abiturienten schwächelten ein wenig. Lediglich zwei der geforderten sieben „frisch gebackenen“ fanden sich ein. Doch aufgrund der hervorragenden Beteiligung und des Überschusses an Lehrern, Feuerwehrkameraden und Schornsteinfegern drückten die Vorstädter ein Auge zu. Motiviert von der Super-Sommer-Kulisse und den zahlreichen Gästen riefen sie Steinfurt als Gewinner aus.

„Wir werden jetzt den Wetteinsatz, ein riesiges Wasserspektakel, organisieren“, so der Vorsitzende Helge Hinsenkamp. Partner ist das Team der Facebook-Seite „Wettergeschehen Kreis Steinfurt“. Hier wurde bereits im Vorfeld gut Reklame gemacht. Auch die Feuerwehr hat bereits signalisiert, dass sie die Vorstädter bei ihrem Event unterstützen will. „Wenn die Menschen solch eine Initiative ergreifen um die Wette zu gewinnen, viel Spaß dabei haben und mitfiebern, dann ist das überaus beeindruckend“, meinte Hinsenkamp bewegt. „Wir freuen uns mit allen Steinfurtern, dass sie diese Wette gewonnen haben.“ Viele brachten ihre Planschbecken mit und verwandelten den Festplatz in eine sommerliche Kulisse mit echter Volksfest-Stimmung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6741458?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Nachrichten-Ticker