Fahrrad Schnieder möchte expandieren, Stadt will Grundstück nicht verkaufen
Groß denken oder helfen?

Burgsteinfurt -

Soll die Stadt ihr Grundstück am Burgsteinfurter Bahnhof verkaufen, um Fahrrad Schnieder die Erweiterung zu ermöglichen? Oder lieber behalten, um irgendwann einmal eine Brücke über die Bahnlinie zu bauen? An dieser Frage scheiden sich die Geister. Und machen den Unternehmer richtig sauer. Von Axel Roll
Mittwoch, 03.07.2019, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 03.07.2019, 20:00 Uhr
Das Fahrradgeschäft Schnieder muss dringend expandieren, kann aber nicht, weil die Stadt das dafür notwendige Grundstück nicht verkaufen möchte.
Das Fahrradgeschäft Schnieder muss dringend expandieren, kann aber nicht, weil die Stadt das dafür notwendige Grundstück nicht verkaufen möchte. Foto: Matthias Lehmkuhl
Fahrrad Schnieder möchte erweitern – kann aber nicht. Die Stadt will das Grundstück, das für den 500 Quadratmeter großen Anbau infrage kommt, nicht verkaufen. Es könnte irgendwann einmal für einen Bahnübergang genutzt werden, argumentierte Technischer Beigeordneter Hans Schröder am Dienstagabend vor den Mitgliedern des Planungsausschusses.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6746782?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Gefährliche Verfolgungsjagd - Autofahrer rammt Streifenwagen
Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück: Gefährliche Verfolgungsjagd - Autofahrer rammt Streifenwagen
Nachrichten-Ticker