Kongress des Kreisverbandes der mittelständischen Wirtschaft
Gewinnbringende Strategien von Content Marketing

Kreis Steinfurt -

„Content Marketing“ war das beherrschende Thema des alljährlichen Kongresses, zu dem der Steinfurter Kreisverband des Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) ins Kommunikationszentrum der Kreissparkasse Steinfurt eingeladen hatte. Susanne Schlüters, Leiterin des BVMW Steinfurt, hatte dazu rund 100 Unternehmer aus der Region angesprochen.

Donnerstag, 12.09.2019, 15:20 Uhr
Im Kommunikationszentrum der Kreissparkasse Steinfurt hat der Kreisverband des BVMW jetzt seinen alljährlichen Kongress abgehalten. Hauptredner zum Thema Content Marketing war Karsten Ilm (kl. Foto).
Im Kommunikationszentrum der Kreissparkasse Steinfurt hat der Kreisverband des BVMW jetzt seinen alljährlichen Kongress abgehalten. Hauptredner zum Thema Content Marketing war Karsten Ilm (kl. Foto). Foto: BVMW Kreisverband Steinfurt

„Content Marketing“, mit diesem Begriff verbindet sich eine Strategie von Unternehmen, mit informierenden, beratenden und unterhaltenden Inhalten Kunden anzusprechen und von ihren Leistungen zu überzeugen. Ziel ist es, dem potenziellen Kunden einen Mehrwert zu verschaffen, ihn zu binden und darüber hinaus profitable Handlungen zu generieren.

Interaktiv und praxisnah ging es während des Treffens beim „Impuls & Dialog-Forum“ zu, das von Ulf Gassner (Geschäftsführer CONCEPT X, Rheine) geführt wurde. Dort hatten die Kongressbesucher die Möglichkeit, in Gruppen gemeinsam mit den Rednern, eigene Content-Strategien zu unterschiedlichen Themen und Unternehmensgebieten zu entwickeln und im Plenum vorzustellen. Somit konnte das theoretische Wissen gleich angewandt werden.

Weitere geladene Experten trugen haben dazu beigetragen, die Content-Welt besser zu verstehen. Jan-Hendrik Willers (visunext International, Emsdetten) erklärte beispielsweise, dass „Unique Content“ ein zentraler Schlüsselbegriff in der Suchmaschinenoptimierung ist. Das bedeutet übersetzt so viel wie „einzigartiger Inhalt“. „Immer mehr werden auch Qualität und Mehrwert sowie eine daraus resultierende Suchmaschinenrelevanz zu den zentralen Eigenschaften von Unique Content gezählt“, fügt Susanne Schlüters an.

Keynote-Speaker Karsten Ilm aus Osnabrück gab darüber hinaus Impulse in seinem Vortrag „Erst zielen – dann schießen!“ Beispiele, wie sich mit Content Marketing mehr Umsatz erzielen lässt. „Content Marketing ist in aller Munde, doch die meisten wissen nicht, wovon sie reden – leider“, so der Experte. „Und dabei brauchen Unternehmen gerade jetzt, im digitalen Zeitalter, viel mehr als Produkt und Preis, um bei ihren Zielgruppen Gehör zu finden.“ Besonders wichtig sei es, mit Geschichten hinter dem Unternehmen lang anhaltende Beziehungen zu den Kunden aufbauen.

Fazit von Susanne Schlüters: „In allen Vorträgen kam eindeutig hervor, dass der Mensch selber in erster Linie das Wichtigste ist, vertrauensvoll zusammenzuarbeiten. In unserer digitalen Welt ein gutes Signal.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6921313?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Platanenpower lehnt schwarz-grünen Kompromiss ab
Umstrittenes Hafencenter-Einkaufszentrum: Platanenpower lehnt schwarz-grünen Kompromiss ab
Nachrichten-Ticker