Warnung an Tierhalter
Hund vergiftet? Polizei sucht Zeugen

Burgsteinfurt -

In Veltrup ist möglicherweise ein Hund vergiftet worden, schreibt die Polizei. Die Polizei warnt Hundebesitzer.

Donnerstag, 17.10.2019, 16:06 Uhr aktualisiert: 17.10.2019, 16:23 Uhr
Warnung an Tierhalter: Hund vergiftet? Polizei sucht Zeugen
Symbolbild Foto: dpa

Ein Ehepaar war mit ihrem Hund am Mittwoch in der Nähe der Stormstraße in Burgsteinfurt-Veltrup spazieren. In dem angrenzenden Wald hat der Hund vermutlich etwas gefressen. Kurz danach konnte das Tier kaum noch laufen. Ein Tierarzt stellte fest, dass es sich um eine Vergiftung handeln könnte. Gegen Abend erbrach der Hund dann ein Stück Fleischwurst, dass die Besitzer ihm nicht gefüttert hatten. Die Polizei bittet alle Hundehalter, in diesem Bereich ihre Tiere an die Leine zu nehmen und auf den Wegen zu bleiben.

Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei unter Telefon 0 25 51/15-41 15 in Verbindung.

Bereits im September waren im Bereich Veltrup drei tote Katzen gefunden worden. Die Polizei riet Hundehaltern schon damals, ihre Tiere an die Leine zu nehmen und auf den Wegen zu bleiben.

Ebenfalls im September verendete ein Hund , nachdem er vergiftete Nahrung zu sich genommen hatte, vermutlich bei einem Spaziergang auf der anderen Seite Burgsteinfurts, im Bereich der Hollicher Mühle.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7006446?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Jutta van Asselt ist im Theater zu Hause
Jutta van Asselt an einem ihrer Lieblingsplätze – dem Zuschauerraum des Schauspielhauses.
Nachrichten-Ticker