Spendenfreudige Bevölkerung
Top-Ergebnis der Tafel-Aktion

Steinfurt -

Das ohnehin bereits stattliche Ergebnis des Vorjahres ist noch einmal übertroffen worden. Bei der Advents-Sammelaktion der Steinfurter Tafel wurden am Samstag 20 830 Einheiten Lebensmittel (Vorjahr 19 120) und 7291 Euro Bargeld (Vorjahr 6803) gespendet.

Montag, 18.11.2019, 10:00 Uhr
Flinke Hände sortierten die gespendeten Lebensmittel in der Feuerwache Borghorst. Das Ergebnis war noch einmal größer als im Vorjahr.
Flinke Hände sortierten die gespendeten Lebensmittel in der Feuerwache Borghorst. Das Ergebnis war noch einmal größer als im Vorjahr. Foto: Rainer Nix

Das ohnehin bereits stattliche Ergebnis des Vorjahres ist noch einmal übertroffen worden. Bei der Advents-Sammelaktion der Steinfurter Tafel wurden am Samstag 20 830 Einheiten Lebensmittel (Vorjahr 19 120) und 7291 Euro Bargeld (Vorjahr 6803) gespendet. „Es ist berührend, wie viel Unterstützung wir erfahren haben“, erklärte Organisatorin Barbara Buss .

Rund 300 Helfer waren im Einsatz. Die meisten haben vor 27 Geschäften in Burgsteinfurt, Borghorst, Horstmar, Leer, Laer und Altenberge gestanden und die Spenden entgegengenommen. Auch Organisationen wie Rotary- und Lions-Clubs haben die Aktion unterstützt. Insgesamt vier Fahrzeuge, darunter der tafeleigene Lieferwagen sowie Transporter von drei Firmen aus Steinfurt, Altenberge und Ochtrup waren unterwegs, um die Spenden zur Sammelstelle in die Borghorster Feuerwache zu bringen. „Diesmal beteiligten sich besonders viele junge Helfer, darunter 15 Studenten“, fügte Buss an. Die Bareinnahmen würden für den Kauf von Lebensmitteln verwendet.

In der Feuerwache herrschte rege Geschäftigkeit, um alle Artikel zu sortieren. Gespendet wurden unter anderem 1101-aml Marmelade, 1080-mal Kaffee, 917-mal Tee, 1164 Gemüsekonserven und 747-mal Würstchen. „Ein großes Dankeschön an alle Aktiven, ob als Spender, Sammler oder Sortierer“, betonte Buss.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7072028?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker