Weihnachtsgala der Musical-Company
Emotionen pur auf der Bühne

Burgsteinfurt -

Eine festliche Gala mit einem bunten Potpourri an Musical-Hits, das alles in weihnachtlicher Dekoration inklusive Glühwein und Popcorn – die Weihnachtsgala am 22. Dezember (Sonntag), für die die Musical-Company derzeit fleißig übt, verspricht zum Jahresabschluss zu einem Highlight zu werden. Karten gibt‘s noch - dank einer Zusatzveranstaltung, die die Theater-Gruppe anbietet.

Donnerstag, 05.12.2019, 15:26 Uhr aktualisiert: 11.12.2019, 09:18 Uhr
Versprechen für ihre Weihnachtsgala eine ganz bunte und breite Mischung an Songs und Emotionen: Die Akteure der Musical Company Steinfurt proben derzeit fleißig für ihren Auftritt.
Versprechen für ihre Weihnachtsgala eine ganz bunte und breite Mischung an Songs und Emotionen: Die Akteure der Musical Company Steinfurt proben derzeit fleißig für ihren Auftritt. Foto: Claudia Mertins

Das Wichtigste zuerst: Es gibt noch Karten. Nachdem die 20-Uhr-Abendvorstellung ihrer Weihnachtsgala am 22. Dezember (Sonntag) ruckzuck ausverkauft war, hat die Musical Company Steinfurt einen 14-Uhr-Nachmittagstermin nachgeschoben. Und dafür gibt es noch Plätze.

Die Gründe für die große Nachfrage liegen auf der Hand: Eine festliche Gala mit einem bunten Potpourri an Musical-Hits, das alles in weihnachtlicher Dekoration inklusive Glühwein und Popcorn – wer könnte da widerstehen.

Moderatorin Indra Teepe möchte die Spannung auf das Programm nicht mindern und verrät deshalb nur einige der Beiträge, die in der Gala anklingen werden. „Lieder aus „Cats“, „Dracula“, „Mamma Mia“ und „We will rock you“ sind mit dabei. Es wird eine ganz bunte und breite Mischung an Songs und Emotionen geben“, verspricht die junge Frau.

Ja, die musikbegeisterte Truppe um Regisseur Daniel Lücke traut sich an die Superlative der Musical-Szene ran und muss dafür fleißig üben. Für viele der Mitwirkenden wird die Weihnachtsgala nämlich der allererste Einsatz als Bühnen-Sternchen. „Durch unsere Workshops im September haben wir 15 neue Mitglieder gewonnen, die ihrem ersten Auftritt entgegenfiebern“, erzählt Ronja Altehenger, die die Gala gemeinsam mit Daniel Lücke konzipiert hat. Die Musical Company stellt also nicht nur eine grandiose Musical-Show auf die Bühne, sondern zugleich ihren brandneuen Cast vor. „Besonders für die Neuen bedeutet das alles auch viel Heimarbeit. Die Texte und Choreographien muss sich jeder selbst aneignen“, so Daniel Lücke.

Gemeinsam proben jetzt in der heißen Phase zweimal pro Woche und in der letzten Woche dann täglich.

Auf die Frage nach Kostümen und Bühnenbild gibt Indra Teepe eine klare Antwort „Festlich! Die Musik steht im Mittelpunkt, das Bühnenbild ist der Jahreszeit angepasst. Jeder trägt das, was er Weihnachten zu Hause anzieht. Eine bessere Einstimmung auf das große Fest ist also kaum möglich.

Zum Thema

Karten für die Vorstellung um 14 Uhr (Einlass ab 13 Uhr) gibt es für zwölf Euro bei SMarT, Markt 2. Es besteht freie Platzwahl.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7112061?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Nachrichten-Ticker