Autofahrer erfasst 76-Jährigen
Fußgänger verstarb an Unfallstelle

Borghorst -

Ein Autofahrer aus Steinfurt hat am frühen Sonntagabend in Borghorst einen Fußgänger angefahren. Der 76 Jahre alte Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen, wie die Polizei Steinfurt mitteilte.

Montag, 16.12.2019, 08:24 Uhr aktualisiert: 16.12.2019, 09:59 Uhr
Autofahrer erfasst 76-Jährigen: Fußgänger verstarb an Unfallstelle
Für den 76-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Foto: dpa

Der 39-jährige Pkw-Fahrer war kurz nach sechs Uhr abends auf dem Westfalenring in Fahrtrichtung Horstmar unterwegs, als der 76-Jährige in Höhe der Ampelanlage Grottenkamp auf die Straße trat. Der Steinfurter erfasste den Fußgänger frontal, welcher "trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen des Notarztes verstarb", so die Polizei.

Wie genau es zu dem schweren Unfall trotz Ampelschaltung kommen konnte, werde derzeit von Experten rekonstruiert. Die Ermittlungen dauern an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7135896?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Fuß- und Radweg entlang des Kanals bei Regen nicht benutzbar
Die Westseite des Kanalufers ist als Radweg zwischen Münster und Hiltrup ideal
Nachrichten-Ticker