Steinfurt
Kokain in der Unterhose

Gronau -

Zwei Drogenschmuggler sind der Bundespolizei vor einer Woche ins Netz gegangen. Am 7. Januar um 17.45 Uhr überprüften Beamte am Bahnhof in Gronau zwei Niederländer (21 und 23 Jahre) im Zug von Enschede nach Münster. In der Unterhose des 21-Jährigen wurden 269 Gramm Kokain und 12,5 Gramm Marihuana gefunden. Ebenfalls in der Unterhose versteckte der 23-Jährige 248 Gramm Kokain. Die beiden wurden festgenommen. Beide Personen befinden sich mittlerweile auf richterlicher Anordnung in Untersuchungshaft. Das teilte die Bundespolizei am Dienstag mit.

Dienstag, 14.01.2020, 14:56 Uhr aktualisiert: 14.01.2020, 17:54 Uhr
Steinfurt: Kokain in der Unterhose
Foto: Bundespolizei
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7193038?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Ex-NBA-Superstar Kobe Bryant stirbt bei Helikopterabsturz
NBA-Legende Kobe Bryant ist bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen.
Nachrichten-Ticker